Anzeige

Kommt von KW43/Grey

Emma Förster ist neue Business Direktorin von Ressourcenmangel Düsseldorf

Ema Förster – Bild: Ressourcenmangel

Ab Juli ergänzt Emma Förster als Business Direktorin das Führungsteam von Ressourcenmangel in Düsseldorf. Neben den beiden Geschäftsführerinnen Susanne Krings und Eva Benndorf soll Förster den Aufbau langfristiger, kollaborativer Kundenbeziehungen vorantreiben

Anzeige

„Mit Emma gewinnen wir eine hervorragende Markenexpertin, die sich in der digitalen Welt zuhause fühlt und vor allem durch ihr visionäres wie empathisches Kommunikationsverständnis auszeichnet. Mit ihrem breiten Erfahrungsschatz aus den unterschiedlichsten Branchen erweitern wir das Beratungsangebot der Agentur konsequent – davon profitieren wir als Team sowie unsere Kunden:innen gleichermaßen“, so Susanne Krings. Sie kennt Förster aus ihrer Zeit bei Grohe. Förster hatte damals den Kunden agenturseitig mitverantwortet.

Emma Förster kommt von KW43/Grey, wo sie zuletzt als Digital Account Director eben auch für Grohe verantwortlich zeichnete und sich darüber hinaus eine Expertise in der Entwicklung und Steuerung großer B2B- und B2C-Marken erwarb. Außerdem hat sie reichlich Erfahrungen im Handling von standortübergreifenden und internationalen Projekten.

cb

Anzeige