Anzeige

Kampagne der Woche

Rasierermarke Billie schreibt klassische Märchen um

Billie launcht zum Pride-Monat eine Märchen-Kampagne – Illustration: Sophie Birkin

Für den Pride-Monat Juni hat sich die Rasierermarke Billie etwas Besonderes ausgedacht: Sie bat Frauen aus der LBGQT-Community, Grimms Märchen in die heutige Zeit zu transferieren.

Anzeige

Billie ist bekannt dafür, sich durch nicht zur Branche passende Kommunikation in Szene zu setzen. So machte das Label auf die Ungerechtigkeit aufmerksam, dass rosa Einwegrasierer mehr kosten als die sich nur in der Farbe unterscheidenden Modelle für die männliche Zielgruppe – und schaffte kurzerhand den Preisunterschied ab. Im März dieses Jahres – genauer gesagt, zum internationalen Frauentag – startete das Unternehmen eine Kampagne, die sich der „perfekten“ Frau widmete und gleichzeitig eine interaktive Anleitung zum Umdenken hinsichtlich der Vorurteile,……

Jetzt Abo abschließen und weiterlesen

Sichern Sie sich Ihren Wissensvorsprung mit unserem Plus-Angeboten!

Sie haben bereits ein Abo?

jetzt freischalten

Anzeige