Anzeige

Digitalagentur in Zürich

Vier neue Leute bei SinnerSchrader Swipe

v.l.n.r.: Stéphanie Joly, Dembah Fofanah, Alessandro Würgler, Wim Roelfs, Dan Nessler – Foto: SinnerSchrader

Stéphanie Joly, Dan Nessler, Alessandro Würgler und Dembah Fofanah ergänzen ab sofort SinnerSchrader Swipe in Zürich – zwei steigen auf Director-Ebene bei der zu Accenture Interactive gehörenden Agentur ein.

Anzeige

Als Director Product & Client Management kommt Stéphanie Joly zu der auf Mobile Marketing spezialisierten Agentur. Sie bringt Kenntnisse und langjährige Erfahrung in Digital- und User Experience auf Unternehmensseite mit. Zuvor war sie als Head of UX & Analytics bei Swiss International Air Lines sowie bei der SBB und Ringier tätig.

Dan Nessler, zuletzt Head of UX bei Hinderling Volkart (gehört zur internationalen Dept-Agenturgruppe), startet als Director Design. Daneben unterrichtet er an der ZHDK, HWZ und HKB. Vor Hinderling Volkart war er mehrere Jahre bei Agenturen wie Jung von Matt Limmat, Scholz & Friends und Publicis beschäftigt.

Weiter verstärkt Alessandro Würgler das Team als UI Designer. Seine Erfahrungen als Digital Designer bringt er von MetaDesign, Publicis sowie durch internationale Arbeiten aus seiner Zeit in Kanada bei Cossette mit.

Dembah Fofanah wird zu August als Product & Client Manager einsteigen. Er studierte Strategic Entrepreneurship in Rotterdam und hat einen wirtschaftswissenschaftlichen Hintergrund. Zuletzt arbeitete er bei Kreativagentur Projektil als Projektleiter, davor bei Swiss International Air Lines in Bereich Commercial Strategy und Online-Sales.

Swipe hat seinen Schwerpunkt auf Design und Umsetzung von mobilen Produkten.

Anzeige