Anzeige

Die tägliche TV+Streaming-Analyse für den 29. Juni 2021

Video Daily: DFB-Team verabschiedet sich mit Zuschauerrekord

Enttäuschte Spieler nach dem deutschen EM-Aus gegen England - Foto: Imago / Sven Simon

27,36 Millionen sahen am Dienstagabend das deutsche EM-Aus gegen England im Ersten. Kein anderes Spiel der aktuellen EM war erfolgreicher – und nach dem Ausscheiden wird wohl auch keins mehr erfolgreicher.

Anzeige

Lineares TV:

27,36 Millionen Fans entsprachen am Dienstag ab 18 Uhr einen fulminanten Marktanteil von 76,5 Prozent. Die Vorrunden-Spiele des DFB-Teams lagen allesamt hinter dem Achtelfinale gegen England, nach dem Ausscheiden dürfte auch kein Spiel – inklusive des Finals – mehr an die 27,36 Millionen heran kommen. Das 21-Uhr-Achtelfinale zwischen Schweden und der Ukraine sahen dann noch 8,08 Millionen Fußball-Fans – 34,2 Prozent.

Stärkster Konkurrent des Ersten war am Mittwoch der ZDF-Zweiteiler „Bier Royal“: 3.15 Millionen (10,4 Prozent) sahen um 20.15 Uhr Teil 1, 2,51 Millionen (10,5 Prozent) um 21.40 Uhr Teil 2. Vor sämtlichen Privatsendern landete um 20.15 Uhr mal wieder ZDFneo – mit 1,73 Millionen Zuschauern für 5,7 Prozent für „Marie Brand und das Verhängnis der Liebe“.

RTL folgt im 20.15-Uhr-Ranking mit 1,34 Millionen und 5,0 Prozent für „Die 100 größten Überraschungen der Welt“, die restlichen Privaten blieben allesamt unter der Mio.-Marke hängen. 0,96 Millionen (3,3 Prozent) sahen bei Sat.1 „110 Notruf Hamburg“, Kabel Eins kam mit „Tödliches Vertrauen“ auf 0,94 Millionen (3,2 Prozent),

Video Daily – TV: Top 25 Zuschauer ab 3 Jahre / 29. Juni 2021

Platz Sender Titel Startzeit Dauer Sehb. (Mio.) MA (%)
1 Das Erste Fußball-EM 2020: England – Deutschland 17:59:18 01:39:18 27,362 76,5
2 Das Erste Tagesschau 20:00:00 00:15:01 18,385 54,4
3 Das Erste Fußball-EM 2020: Studio 17:15:45 00:47:46 11,659 51,2
4 Das Erste Tagesthemen 21:48:42 00:08:16 8,256 30,3
5 Das Erste Fußball-EM 2020: Schweden – Ukraine 21:00:19 02:19:05 8,076 34,2
6 Das Erste Fußball-EM 2020: Studio 20:15:01 01:23:35 7,892 33,8
7 ZDF Bier Royal 20:16:12 01:24:26 3,153 10,4
8 ZDF Die Rosenheim-Cops 16:13:10 00:42:59 2,934 24,6
9 ZDF hallo deutschland 17:13:32 00:33:04 2,844 17,3
10 Das Erste Tagesschau 17:00:14 00:14:06 2,776 20,6
11 ZDF heute 16:59:44 00:13:48 2,748 20,4
12 ZDF Bier Royal 21:40:38 01:25:01 2,507 10,5
13 ZDF heute – in Europa 15:58:00 00:14:19 2,288 21,5
14 ZDF Leute heute 17:47:12 00:12:08 2,199 9,0
15 RTL RTL aktuell 18:44:53 00:19:37 2,081 5,9
16 ZDF Bares für Rares 15:04:59 00:52:11 2,073 20,3
17 ZDF Die Rosenheim-Cops 19:27:13 00:43:00 1,802 4,9
18 ZDFneo Marie Brand und das Verhängnis der Liebe 20:15:06 01:29:00 1,725 5,7
19 RTL Gute Zeiten, schlechte Zeiten 19:37:39 00:21:29 1,665 4,6
20 ZDF SOKO Köln 18:05:36 00:43:10 1,564 4,6
21 ZDF heute 18:59:50 00:19:33 1,514 4,1
22 ZDF heute journal / Wetter 23:06:13 00:16:28 1,473 8,3
23 Das Erste Sturm der Liebe 15:08:31 00:48:30 1,420 13,9
24 ZDF Die Küchenschlacht 14:15:43 00:42:20 1,365 14,9
25 RTL Die 100 größten Überraschungen der Welt 20:14:28 02:14:17 1,340 5,0
Quelle: AGF Videoforschung in Zusammenarbeit mit GfK

Bei den 14- bis 49-Jährigen knackte das England-Deutschland-Spiel die 10-Mio.-Marke: 10,35 Millionen Fans entsprachen einem Marktanteil von 84,7 Prozent. Schweden und der Ukraine sahen später noch 2,84 Millionen zu – immerhin 41,9 Prozent.

Stärkster ARD-Konkurrent war in dieser Altersgruppe RTL mit „Gute Zeiten, schlechte Zeiten“ und 0,70 Millionen 14- bis 49-Jährigen, bzw. 5,7 Prozent, auch um 20.15 Uhr lag RTL mit „Die 100 größten Überraschungen der Welt“ und 0,48 Millionen bzw. 6,2 Prozent vor der restlichen Konkurrenz. Sat.1 kam mit „110 Notruf Hamburg“ auf 0,45 Millionen und 5,3 Prozent, das ZDF mit „Bier Royal“ auf 0,35 Millionen und 3,9 Prozent, Kabel Eins mit „Tödliches Vertrauen“ auf 0,35 Millionen und 4,0 Prozent, ProSieben mit „Darüber… die Welt!“ auf 0,28 Millionen und 3,4 Prozent, Vox mit „Sing meinen Song – Die größten Party-Momente“ auf 0,22 Millionen und 2,9 Prozent, Nitro mit „James Bond 007: Lizenz zum Tüten“ auf 0,20 Millionen und 2,4 Prozent, RTL Zwei mit „Kleine Helden ganz groß!“ auf 0,18 Millionen und 2,0 Prozent.

Video Daily – TV: Top 25 Erwachsene 14 bis 49 Jahre / 29. Juni 2021

Platz Sender Titel Startzeit Dauer Sehb. (Mio.) MA (%)
1 Das Erste Fußball-EM 2020: England – Deutschland 17:59:18 01:39:18 10,349 84,7
2 Das Erste Tagesschau 20:00:00 00:15:01 6,683 62,9
3 Das Erste Fußball-EM 2020: Studio 17:15:45 00:47:46 4,303 63,6
4 Das Erste Tagesthemen 21:48:42 00:08:16 3,025 37,9
5 Das Erste Fußball-EM 2020: Studio 20:15:01 01:23:35 2,997 44,0
6 Das Erste Fußball-EM 2020: Schweden – Ukraine 21:00:19 02:19:05 2,837 41,9
7 RTL Gute Zeiten, schlechte Zeiten 19:37:39 00:21:29 0,695 5,7
8 Das Erste Tagesschau 17:00:14 00:14:06 0,691 23,3
9 RTL RTL aktuell 18:44:53 00:19:37 0,538 4,5
10 Das Erste Sportschau-Club 00:06:46 00:46:31 0,498 22,6
11 RTL Die 100 größten Überraschungen der Welt 20:14:28 02:14:17 0,479 6,2
12 RTL Alles was zählt 19:06:21 00:22:01 0,453 3,4
13 Sat.1 110 Notruf Hamburg 20:14:48 01:26:02 0,451 5,3
14 Sat.1 Sat.1 Nachrichten 19:54:48 00:13:30 0,409 3,6
15 ZDF Bier Royal 20:16:12 01:24:26 0,347 3,9
16 Kabel Eins Tödliches Vertrauen 20:14:26 01:17:55 0,345 4,0
17 ZDF Bier Royal 21:40:38 01:25:01 0,296 4,4
18 ProSieben Darüber … die Welt! 20:14:57 01:47:45 0,277 3,4
19 RTL Unter Uns 17:30:21 00:21:41 0,276 4,6
20 ProSieben taff 16:59:08 00:43:57 0,270 6,5
21 RTL Die Versicherungsdetektive 16:28:59 00:45:22 0,265 9,3
22 Das Erste Fußball-EM 2020: Studio 16:06:02 00:53:30 0,262 11,1
23 RTL Exclusiv – Das Star-Magazin 18:30:02 00:11:13 0,256 2,2
24 Sat.1 akte. 22:19:44 00:44:09 0,252 4,3
25 ProSieben The Big Bang Theory 15:35:33 00:18:28 0,236 11,6
Quelle: AGF Videoforschung in Zusammenarbeit mit GfK

Netflix:

In die offiziellen deutschen Netflix-Charts stieg am Dienstag die Anime-Serie „The Seven Deadly Sins – Dragon’s Judgement“ auf Platz 3 ein, vorn bleibt „Élite“ vor „Sex/Life“, das sich von 3 auf 2 weiter nach vorn schob.

Video Daily – Netflix: Top 10 Deutschland / 29. Juni 2021

Platz Vortag Programm Film/Serie
1 1 Élite Serie
2 3 Sex/Life Serie
3 neu The Seven Deadly Sins – Dragon’s Judgement Serie
4 2 Finger weg! Serie
5 4 Lupin Serie
6 5 Fatherhood Film
7 8 S.W.A.T. Serie
8 7 Katla Serie
9 6 Joker Film
10 10 Sweet Tooth Serie
Quelle: Netflix

YouTube:

Die beiden erfolgreichsten deutschsprachigen YouTube-Videos vom Dienstag waren die kurz nach Mitternacht veröffentlichten Zusammenfassungen des Montags-EM-Achtelfinals zwischen Frankreich und der Schweiz: Das „sportstudio“ sammelte damit bis Mittwochmorgen sogar gigantische 2,147 Millionen Views ein. Die Zusammenfassung des deutschen EM-Aus gegen England landete hingegen vorerst nur auf Platz 5, vermutlich haben nicht viele deutsche Fans Lust, sich die Highlights nochmal anzuschauen.

Video Daily – YouTube: Top 10 deutschsprachige Videos / 29. Juni 2021

Platz Channel Video Views*
1 sportstudio Frankreich – Schweiz Highlights | UEFA EURO 2020 | sportstudio – ZDF 2.147.000
2 Sportschau Frankreich – Schweiz Achtelfinale Highlights | Euro 2020 | Sportschau 660.800
3 Die Crew Hinterkopf tätowieren?😱 Monte ZEIGT seine neuen Tattoos | MontanaBlack Stream Highlights 390.200
4 JP Performance JP Performance – Knacken wir die GT2RS Zeit? | APR Porsche 911 Carrera T Neue Lader 384.900
5 sportstudio England – Deutschland Highlights | UEFA EURO 2020 | sportstudio – ZDF 376.900
6 Berlin – Tag & Nacht Vorsicht, heiß!🔥 Abkühlung im Whirlpool!💦 | Berlin – Tag & Nacht #2473 368.900
7 WUMMS Der England-Song 283.100
8 Lukas – Brawl Stars Ich schenke meinen GRÖSSTEN FANS ein 50.000 GEMS💎 OPENING und das passierte… 270.200
9 Köln 50667 Autsch! Ben erwischt Lea mit Luca! 💔😰 | Köln 50667 #2144 267.400
10 BastiGHG ICH HÄTTE ES NICHT AUFMACHEN SOLLEN… 249.900
Quelle: Jens Schröder & Active Value / Basis: die 1.700 populärsten deutschsprachigen Channels / Videos, die am 29. Juni 2021 veröffentlicht wurden / *Stand: 30. Juni 2021, 9 Uhr

Disney+, TVNow, Joyn, Instagram und Facebook:

Bei Disney+ blieb die Top 5 im Vergleich zum Vortag gleich: „Grey’s Anatomy“ führt vor der Marvel-Serie „Loki“, den „Simpsons“, „Star Wars – The Clone Wars“ und „Luca“. Beim Streamingdienst TVNow heißt die Nummer 1 weiter „Gute Zeiten, schlechte Zeiten“, dahinter folgt nun wieder „Princess Charming“, das sich dank neuer Folge von 8 auf 2 verbesserte. Auf 3 folgt die zweite RTL-Soap „Alles was zählt“. Bei den Premium-Kunden sprang „Princess Charming“ von 3 zurück auf 1, dahinter folgen „Ex on the Beach“ und „Das Haus Anubis“. Beim Konkurrenten Joyn bleibt „Das Internat“ das Spitzen-Programm, dahinter tauschten“ Krass Klassenfahrt“ und „Alle meine Frauen“ die Plätze.

Das meistgesehene deutschsprachige Instagram-Video kam am Dienstag von „quarks.de“: 295.000 Views kamen für „Darum kannst du dich an die letzten Monate kaum erinnern“ zusammen. Dahinter folgen die „Tagesschau“ mit 286.000 Abrufen für „Mit 14 zu Olympia„, sowie Rapper Finch mit „KLARTEXT: Ich habe die Schnauze voll!!!!!!“ und 219.000 Views. Bei Facebook erreichte „Fabiosa Deutschland“ mit „Sie schnitt sich die Haare ab, die sie seit 20 Jahren wachsen ließ“ 618.000 Video-Views, ProSieben kam mit einem „Die Alm“-Teaser auf 299.000 Abrufe und „Chefclub DE“ mit „Croissant-Genuss“ auf 259.000.

Zu den Quellen unserer Daten-Analysen: Die TV-Quoten stammen von der AGF Videoforschung. Die Netflix-, Disney-Plus-, TVNow- und Joyn-Charts entnehmen wir den offiziellen Angeboten der Streamingdienste. Hier ist anzumerken, dass nichts über die Methodik bekannt ist, die die Streamer für die Ermittlung ihrer Charts verwenden, es müssen also nicht die wirklich meistgesehenen Serien/Filme sein. Konkrete Zuschauerzahlen werden hier zudem nicht angegeben. Die Charts der meistgesehenen deutschsprachigen Youtube-Videos ermittelt MEEDIA-Autor Jens Schröder gemeinsam mit der Agentur Active Value, mit der er bereits die Social-Media-News-Charts 10000 Flies betreibt. Die Daten von Facebook und Instagram werden mit Hilfe des zu Facebook gehörenden Analyse-Tools Crowdtangle recherchiert.

Anzeige