Anzeige

Edelman Trust Barometer 2021

So viel Vertrauen bringen die Deutschen der Regierung, den Medien und Unternehmen entgegen

Edelman Trust Barometer 2021

Foto: Edelman

Das Edelman Trust Barometer 2021 Frühlings-Update zeigt auf, welchen Institutionen die Deutschen vertrauen. Hier liegen Regierung und Unternehmen vor den Medien. Nur die NGOs schneiden schlechter ab.

Anzeige

Demnach vertrauen die Menschen in Deutschland zu 55 Prozent der Regierung, ein Rückgang um vier Prozent im Vergleich zum Edelman Trust Barometer 2021, das im Januar diesen Jahres veröffentlicht wurde. Das Vertrauen in Unternehmen blieb mit 54 auf dem gleichen Niveau. Die Medien konnten um einen Prozent auf 53 Prozent zulegen. Nur 47 Prozent schenken ihr Vertrauen den Nicht-Regierungs-Organisationen (NGOs), Anfang diesen Jahres war es ein Prozent weniger.

Die deutschen Zahlen liegen im Schnitt hinter den internationalen. Nur die Medien erlangen in Deutschland mehr Vertrauen als im globalen Vergleich, hier sind es mit 51 Prozent zwei weniger. Der Regierung vertrauen global 56 Prozent, den Unternehmen 62 Prozent und den NGOs 58 Prozent.

Große Unterschiede zwischen breiter und informierter Öffentlichkeit

„Es gibt einen großen Unterschied in der Wahrnehmung des Vertrauens der Institutionen zwischen der informierten und der breiten Öffentlichkeit, der besonders für Unternehmen besorgniserregend ist“, so Christiane Schulz, CEO von Edelman in Deutschland.

Lesen Sie hier die Ergebnisse aus dem Januar

Während die informierte Öffentlichkeit Unternehmen das größte Vertrauen mit 73 Prozent im Vergleich zu den anderen Institutionen ausspricht, erhalten sie von der breiten Öffentlichkeit nur eine neutrale Bewertung von 52 Prozent. Hier klafft die größte Vertrauenslücke mit 21 Prozentpunkten. Bei der Regierung (12 Prozent), den Medien (10) und den NGOs (13) fällt die Vertrauenskluft insgesamt deutlich geringer aus. 

EU schneidet schlecht ab

Doch nicht nur bei den Institutionen hierzulande zeigt das Edelman Trust Barometer Frühlings-Update in Bezug auf das Vertrauen eine sinkende Tendenz. Das Vertrauen der Deutschen in die Institutionen der EU hat stark abgenommen. Ein Rückgang, der weltweit in neun von 14 befragten Ländern im Vergleich zu vor der Pandemie zu beobachten ist. Mit 46 Prozent (-5 Prozent) ist dieser in Deutschland besonders dramatisch. Waren die Deutschen der EU gegenüber im Januar noch neutral eingestellt, so sprechen sie nur fünf Monate später der EU ihr Misstrauen aus.


Methodik: Für das Edelman Trust Barometer 2021 Frühlings-Update hat die Kommunikationsagentur mehr als 16.800 Menschen in 14 Märkten zwischen dem 30. April und 11. Mai 2021 zu ihrem Vertrauen befragt.

ls

Anzeige