Anzeige

Personalien

Jung von Matt Spree baut die Agenturleitung aus

Das Managment-Board von Jung von Matt Spree ist jetzt komplett: (v.li.) Franziska Spieß, Henning Lisson, Magnus Höltke, Sven Rebholz, Jan Harbeck – Collage: Jung von Matt

Die Jung-von-Matt-Spree-Geschäftsführer Sven Rebholz (Beratung) und Jan Harbeck (Kreation) erweitern ihr Führungsteam: Franziska Spieß (Exec. Digital Consulting Director), Henning Lisson (Exec. Creative Director Digital) und Magnus Höltke (Exec. Strategy Director) rücken in die Geschäftsleitung auf.

Anzeige

Diese Entwicklung ist ein weiterer, wichtiger Schritt in der anhaltenden Transformation der Berliner Agentur – die gerade im vergangenen Jahr erfolgreich vorangetrieben wurde.

Als Global Digital Lead Agency für Hyundai verantwortet Jung von Matt Spree alle globalen Social-Media-Kanäle sowie die globale Website des südkoreanischen Autoherstellers. Das Mandat umfasst ebenfalls den dazugehörigen Social-Advertising-Etat, Influencer- und PR-Aktivitäten, die Contentplanung und Produktion für alle zu betreuenden Kanäle sowie sämtliche Strategie- und Data-Analytics-Aufgaben.

Datenbasierte und digitale Kommunikation sind auch bei dem globalen Leibniz/PickUp!-Etat sowie den Kunden Postbank, dem Möbelhändler Porta und dem Technologieunternehmen Meyer Burger zentrale Beratungsthemen. Kürzlich vermeldete die Agentur außerdem die Übernahme der Social-Media-Kanäle für ihren Kunden Haribo sowie TikTok Creator-Kampagnen für Ebay. Im ohnehin digital basierten Direct-to-Consumer Markt hat Jung von Matt Spree im vergangenen Jahr Amorelie, Taxfix und Kry kommunikativ neu aufgestellt und begleitet auch weiterhin deren Auftritt.

An diesem Erfolg haben die drei Neuen im Managementboard maßgeblich mitgewirkt: Franziska Spieß entwickelt seit 2019 die digitale Kommunikation in der Agentur weiter. Mit über 15 Jahren Erfahrung in Produktentwicklung und -beratung sowie in der Leitung von Projekten im E-Commerce, Online Event Management und Social-Media verfügt sie über eine umfassende digitale Technologie- und Kanalkompetenz. In früheren Stationen führte sie unter anderem den Globalen Social-Media-Etat von BMW. Folgerichtig führt sie nicht nur eine Beratungsgruppe sondern mit ihrem 20-köpfigen Social-Media Team unter anderem die Etats von Hyundai, Ebay und Haribo.

Henning Lisson verstärkt die Geschäftsleitung als Experte für digitale Kreationslösungen. Nach Stationen bei einem Startup, Aperto (IBM iX) und Plantage Berlin wo er neben anderen die Kunden Volkswagen, Skoda, MAN und Coca-Cola betreute, ist Henning bereits seit 2018 bei Jung von Matt in der Bundeshauptstadt. Als Creative Director und Experte für integrierte Kampagnen hat er mit seiner Handschrift unter anderem Arbeiten für Mini, Sixt, Spotify, Haribo und Ebay geprägt.

Als strategischer Kopf berät Magnus Höltke die Agenturkunden ganzheitlich und entwickelt Kommunikationslösungen entlang der Customer Journey. Magnus war fünf Jahre als Stratege bei der deutschen Ogilvy-Gruppe tätig und betreute Kunden in ganz Deutschland, Europa und den USA. Nach zwei Jahren in Südafrika kehrte er 2016 wieder nach Deutschland zurück und arbeite zunächst für Jung von Matt in Hamburg hauptsächlich für Vodafone, Saturn und die „Welt“, bevor er 2018 als Head of Strategy zu an die Spree wechselte. Alle Kunden der Berliner Agentur profitieren von Magnus und seinem neunköpfigen Strategieteam. Im Schwerpunkt kümmert er sich um Haribo, Leibniz/PickUp!, Postbank, Sixt und TaxFix.

cb

Anzeige