Anzeige

Auflage bei 560.000 Exemplaren

Wort & Bild Verlag startet junges Magazin „gesund.de“ im August

Foto: Wort & Bild Verlag

Der Wort & Bild Verlag („Apotheken Umschau“) erweitert sein Produktportfolio um ein neues Gesundheitsmagazin. Die Zeitschrift „gesund.de“ – was auch der Print-Titel ist – soll laut Verlag vor allem junge, weibliche und digital affine Kundinnen ansprechen.

Anzeige

Das Magazin im Pocket-Format startet mit einer Auflage von 560.000 Exemplaren und erscheint erstmals am 1. August. Die Themenbereiche heißen „gesund fühlen“, „gesund genießen“ oder „gesund gestalten“. Ziel sei es, „konkrete, nutzwertige Tipps für ein selbstbestimmtes, gesundes und modernes Leben“ zu geben, heißt es. „Für die Vor-Ort-Apotheken ist das neue Magazin ein wichtiges Instrument, eine stetig wachsende, junge und weibliche Kundengruppe zu binden, welche verstärkt digitale Produkte in der Gesundheitsversorgung nutzt“, heißt es von Verlagsseite.

Die dazugehörige Gesundheitsplattform gesund.de hat laut Verlag das Ziel, Endverbraucher mit allen Leistungserbringern im deutschen Gesundheitswesen zu vernetzen. Patienten können über das Portal alle Gesundheitsbelange an einem Ort digital managen und sich ein auf ihren Bedarf zugeschnittenes Ökosystem aus Apotheken, Arztpraxen und anderen Heilberuflern sowie Pflegediensten, Sanitätshäusern und Krankenkassen zusammenstellen.

Das Magazin kooperiert mit dem Pharmahändler Phoenix bei Vermarktung und Logistik. Perspektivisch soll „gesund.de“ auch bei weiteren Partnern im Gesundheitswesen verfügbar sein. Wie gelernt, können Leser die Zeitschrift in Apotheken beziehen. Im stationären Handel wird es nicht angeboten.

bek

Anzeige