Anzeige

Content-Publishing-Dienstleister

Territory beerdigt seine PR-Agenturmarke Honey

Foto: Territory

Vor einer möglichen Fusion von Gruner + Jahr und dem TV-Konzern RTL wird der Content-Publishing-Dienstleister Territory weiter umgebaut. So soll die Marke Honey vom Markt verschwinden. Jetzt prüft Territory auch, ob das Unternehmen im neuen Bürogebäude von G+J überhaupt noch einziehen soll.

Anzeige

Noch vor wenigen Monaten gab die Kommunikations- und Werbeagentur Territory bekannt, dass das Unternehmen in das geplante Bürogebäude des Hamburger Zeitschriftenhauses Gruner + Jahr am Lohseplatz mit einziehen soll. Damals erklärte eine Territory-Sprecherin gegenüber MEEDIA: „Ja, wir werden in das neue Gebäude mit einziehen. Wir waren von Beginn an Teil der Planung.“  Nun entschied sich G+J-CEO Stephan Schäfer, den von seiner Vorgängerin Julia Jäkel geplanten Luxusbau in der Hafencity nicht mehr zu beziehen. Daher sucht die Geschäftsführung nun einen neuen……

Jetzt Abo abschließen und weiterlesen

Sichern Sie sich Ihren Wissensvorsprung mit unserem Plus-Angeboten!

Sie haben bereits ein Abo?

jetzt freischalten

Anzeige