Anzeige

Tipps der Redaktion

Dieses Album dürfen Sie sich nicht entgehen lassen

Das Cover des Albums von Danger Dan – Foto: Antilopen Geldwäsche

Es ist Wochenende – und die Redaktion von MEEDIA gibt Tipps aus den Bereichen Musik, Film, Literatur und Co. Dieses Mal unter anderem dabei: das Album von Danger Dan.

Anzeige

Ben Krischke empfiehlt: „Schwarze Adler“ – Amazon Prime Video

In der Doku “Schwarze Adler” erzählen zuvorderst ehemalige Profis von ihrem Werdegang, und wie es war, als schwarze Fußballer in respektive für Deutschland aufzulaufen; darunter Jimmy Hartwig, Gerald Asamoah und Steffi Jones. Entstanden ist eine erschütternde wie unterhaltsame, traurige wie hoffnungsvolle Erzählung über Rassismus im Fußball und wie man ihn überwindet. Vor allem Hartwig sticht heraus, der, selbstbewusst und mit viel Humor, noch jeden Rassisten ins Abseits stellt.

Christa Catharina Müller empfiehlt: „Das ist alles von der Kunstfreiheit gedeckt“ – Danger Dan

Schon die “Pizza”-Hymne seiner Band Antilopen Gang ist hohe Liedkunst. Doch mit der gleichnamigen Singleauskopplung seines zweiten Solo-Albums ist Danger Dan ein echter Coup gelungen. Nicht nur die Premiere mit Igor Levit am Piano in Jan Böhmermanns “ZDF Magazin Royale” war genial. Auch der Track über seine ehemalige Schule, aber besonders “Beginne jeden Tag mit einem Lächeln” sind einfach nur gran-di-os.

Anzeige