Anzeige

Abschied von Sport 1

Laura Papendick wechselt zur Mediengruppe RTL

Laura Papendick – Foto: Imago / regios24

Ein neues Gesicht für RTL: Nach dem angekündigten Abschied von Laura Wontorra, die zum Streamingdienst Dazn wechselt, hat die Mediengruppe mit Laura Papendick eine neue Moderatorin engagiert. Die Journalistin wird ab Sommer unter anderem die Uefa Euro League moderieren.

Anzeige

Laura Papendick verlässt Sport 1. Im Sommer wechselt die Journalistin und Sportmoderatorin exklusiv zur Mediengruppe RTL. Dort soll sie laut Mitteilung künftig vor allem in der Sportberichterstattung tätig sein. Papendick wird dabei etwa die Uefa Europa League und die Conference League bei RTL und Nitro moderieren.

Stephan Schmitter, Geschäftsführer RTL News, sagt zum Neuzugang: „Laura Papendick ist eine tolle Sportmoderatorin mit einem enorm großen Fachwissen und einer starken Präsenz. Wir freuen uns sehr, dass sie zukünftig für uns im Einsatz ist und unsere Sportberichterstattung bereichert.“

Papendick hat bereits in Köln Sportjournalismus studiert. Ab 2015 arbeitete sie dann als Reporterin für Sky Deutschland, ehe sie im Jahr darauf in das Moderatorenteam von Sky Sport News HD aufrückte. Seit 2019 moderiert sie bei Sport 1.

tb

Anzeige