Anzeige

Fragebogen

Maximilian Balbach: Regelmäßig ein Videospiel

Max Balbach Feierabend

Seit zehn Jahren leitet Max Balbach die Geschicke der Media-Plattform Crossvertise, – Foto: Balbach

Was tun Branchenpersönlichkeiten eigentlich nach Feierabend? Wofür geben sie gerne Geld aus und sind sie für Netflix oder doch für Fitness? Wir haben bei Maximilian Balbach nachgefragt, Co-CEO bei Crossvertise.

Anzeige

Wie lange brauchen Sie vom Büro nach Hause?

Mit dem Rad 20 Minuten, bei Sonne und Schnee.

Was tun Sie auf dem Heimweg?

Oft höre ich Hörbücher – meist Fiction zum Abschalten – manchmal aber auch Sachbücher oder Podcasts.

Was ist für ihre Work-Life-Balance unersetzlich?

Raus an die frische Luft, aber auch regelmäßig mal ein Videospiel oder Brett-Spiel mit Freunden.

Für wen sind Sie unersetzlich?

Für meine Frau und Tochter hoffe ich. 🙂

Rot oder Blau?

Blau oder Grün.

Netflix oder Fitness?

Hörbücher oder Videospiele und Radfahren.

Träumer oder Rationalist?

Rationalist. Ich überlege immer gleich, wie man neue Ideen auch umsetzen kann.

Strandhotel oder Berghütte?

Rote Holzhütte an einem einsamen See in Schweden.

Am liebsten übernachten Sie im…

An einem neuen Ort, wo es viel zu entdecken gibt.

Ihr Lieblingsrestaurant heißt…

Il Melograno in München, Haidhausen. Mein Lieblingsitaliener.

Hund oder Katze?

Eher Katze.

Fankurve oder Opernsaal?

Konzert, Poetry Slam oder Musical.

Von der Stange oder Haute Couture?

Von der Stange. Einfach, aber hochwertig.

Wofür geben Sie gerne Geld aus?

Gutes Essen, Technikspielereien – meine Neueste: Flipper Zero – das Tamagotchi für Hacker.

Und was gehört zu ihren Guilty Pleasures?

Schokokekse, Whiskey und Kräuterschnaps.

Heute schon über den Sinn des Lebens nachgedacht?

Nein, ich glaube nicht an einen höheren Sinn. Ich versuche das Schöne in jedem Tag zu finden.

Sie möchten irgendwann einmal…

Eine Kampfsportart lernen.


Sie wollen auch Ihr Tamagotchi für Hacker vorstellen? Schreiben Sie uns gerne an feierabendmacher@meedia.de

Feierabend Balbach
Anna Dushime, Christoph Amend, Malcolm Ohanwe, Sarah Emmerich

Mehr Lust auf Feierabendmacher? Hier finden Sie die privaten Geheimnisse der Macher von Marken, aus Medien, aus Agenturen und aus der Tech-Szene.

Anzeige