Anzeige

Diversity-Umfrage

Scholz & Friends: „In erster Linie zählt die fachliche Expertise“

Catherine Gaudry kam 2017 als International Business Director zu Scholz & Friends in Hamburg – Foto: Scholz & Friends

Wie weit sind deutsche Agenturen im Thema Vielfalt? MEEDIA hat bei Scholz & Friends nachgefragt.

Anzeige

Nike tut es, Adidas tut es, L’Oréal Paris tut es, Mercedes tut es, und die meisten Modeunternehmen tun es auch: Sie werben mit Protagonisten verschiedenster Hautfarben und Herkünften. Und trotzdem hat man das Gefühl, dass Diversität speziell in der deutschen Werbung zu kurz kommt. Das haben inzwischen sowohl die Unternehmen als auch die Agenturen erkannt und arbeiten daran, das zu ändern. Letztere sehen sich dabei inzwischen auf einem sehr guten Weg. Wir haben bei Catherine Gaudry von Scholz & Friends……

Jetzt Abo abschließen und weiterlesen

Sichern Sie sich Ihren Wissensvorsprung mit unserem Plus-Angebot!

Sie haben bereits ein Abo?

jetzt freischalten

Anzeige