Anzeige

Fragebogen

Sarah Emmerich: Ich liebe es, mein Handy zu vergessen

Sarah Emmerich

Sarah Emmerich ist mit Social Media aufgewachsen und betreibt in Berlin ihre eigene Influencer-Agentur - Foto: Sarah Emmerich

Was tun Branchenpersönlichkeiten eigentlich nach Feierabend? Wofür geben sie gerne Geld aus und sind sie für Netflix oder doch für Fitness? Wir haben bei Sarah Emmerich nachgefragt, Social Media Native und Influencer-Vermarkterin.

Anzeige

Wie lange brauchen Sie vom Büro nach Hause?

Mein Büro sind aktuell mein Laptop + mein iPhone. Meistens arbeite ich zuhause, und habe dementsprechend keinen Nachhauseweg. Wenn ich im Café arbeite oder bei Kunden bin, dann meistens nur 5 Minuten, denn ich wohne zentral am Rosenthaler Platz mitten in Berlin.

Was tun Sie auf dem Heimweg?

Geschäftliche Call oder privat mit meinen Freundinnen telefonieren – oder Podcasts anhören. Wenn ich Zeit für mich brauche, höre ich dann am liebsten lautstark im Auto oder auf Kopfhörern meine Hip Hop Playlist.

Was ist für Ihre Work-Life-Balance unersetzlich?

Ich liebe es, mein Handy auch einmal aus oder nicht bei mir zu haben. Mit den richtigen Menschen vergisst man zum Glück sein Handy ganz schnell zu checken. Außerdem suche ich mir Ausgleich durch Sport, wie Krafttraining oder Volleyball. Am wichtigsten ist aber denke ich, dass mir der Großteil meiner Arbeit sehr viel Spaß macht und sich nicht wie Arbeit anfühlt.

Für wen sind Sie unersetzlich?

Für meine kleinen Geschwister, meine Mitbewohnerin und hoffentlich für meine Kunden. 😉

Rot oder Blau?

Babyblau! Auf den Nägeln aber lieber rot.

Netflix oder Fitness?

Fitness! Seit Juli gehe ich mehrmals die Woche ins Personal Training.

Träumer oder Rationalist?

Leider oft zu rational. Ich bin zwar ein Tagträumer, aber im Geschäft sehr realistisch.

Strandhotel oder Berghütte?

Ich liebe ehrlich gesagt beides. Müsste ich mich entscheiden, würde ich wahrscheinlich das Strandhotel wählen, da ich überwiegend Sommermensch bin, obwohl ich auch als Skifahrerin aufgewachsen bin und die Zeit in den Bergen immer sehr genieße.

Am liebsten übernachten Sie im …

… eigenen Bett oder in einem guten Designer Hotel!

Ihr Lieblingsrestaurant heißt …

Shiso Burger in Berlin – der perfekte Mix aus zwei Welten: Burger (Amerikanisch) und Asiatisch. Meine guten Freunde wissen: dort könnte ich jeden Tag essen. 😉

Hund oder Katze?

Hund! Ich habe selbst seit 2 Jahren einen Husky, und liebe Hunde über alles. Wenn ich mal Kinder habe, möchte ich am liebsten einen Hund pro Kind besitzen. Und: ich halte nichts von Züchtern – mein Husky stammt zum Beispiel aus dem Tierschutz und kommt aus Bosnien. Ich habe ihn adoptiert, als er 2 Jahre alt war.

Fankurve oder Opernsaal?

Fankurve bei Eintracht Frankfurt im Waldstadion!

Von der Stange oder Haute Couture?

Street Style von der Stange. Hochwertig aber nicht überteuert. Haute Couture und High Heels sind nicht mehr meine Welt.

Wofür geben Sie gerne Geld aus?

Am liebsten für Sneakers oder gutes Essen.

Und was gehört zu Ihren Guilty Pleasures?

Schokolade… in jeglicher Form.

Der Sinn des Lebens ist …

… dem Leben einen Sinn zu geben – und das Leben sowie sich selbst nicht zu ernst zu nehmen. Die wichtigste Erkenntnis für mich bisher: wir haben nichts unter Kontrolle und können immer nur entscheiden, wie wir mit einer Situation umgehen: positiv oder negativ. Ich versuche aus allen Erfahrungen zu lernen, egal ob Verluste oder Gewinne. Nichts passiert „gegen“ uns.

Sie möchten irgendwann einmal …

So vieles! Ich bin schließlich erst 22. 🙂 Was mir als erstes einfällt: ein Buch schreiben, einmal um die Welt reisen mit einem One Way Ticket, richtig gut surfen können (zum Beispiel in Hawaii), eine Familie gründen, in meinem Lieblingsland Portugal leben und viele Immobilien kaufen.


Sie wollen auch endlich surfen lernen? Schreiben Sie uns gerne an feierabendmacher@meedia.de

Mirijam Trunk, Anna Dushime, Christoph Amend, Malcolm Ohanwe

Mehr Lust auf Feierabendmacher? Hier finden Sie die privaten Geheimnisse der Macher von Marken, aus Medien, aus Agenturen und aus der Tech-Szene.

Anzeige