Anzeige

Wechsel von chinesischer Agenturgruppe zu zwei Investoren

Internationale Agentur We Are Social will mit neuem Eigentümer schneller wachsen

Roberto Collazos Garcia, Deutschlandchef der internationalen Digitalagentur We Are Social – Foto: We Are Social

Bisher zur chinesischen Blue Focus-Gruppe gehörend, soll die internationale Agentur We Are Social an zwei Investmentfirmen verkauft werden. Die insgesamt 900-köpfige Agentur mit Büros in 15 Märkten ist hierzulande in München und Berlin aktiv.

Anzeige

We Are Social wurde 2008 in London von Nathan McDonald gegründet, der auch heute noch als CEO die gesamte Agentur führt. 2011 erfolgte die Expansion nach Deutschland mit der Eröffnung eines Büros in München. 2013 dann der Verkauf an die Blue Focus Intelligent Communication Group, nach eigenen Angaben „Chinas führendes Unternehmen für Werbung, PR, digitales Marketing und Kommunikation“. Blue Focus ging 2010 an die Börse in Shenzhen und bedient über 1.500 Marken weltweit. Bei der Übernahme durch Blue Focus beschäftigte……

Jetzt Abo abschließen und weiterlesen

Sichern Sie sich Ihren Wissensvorsprung mit unserem Plus-Angeboten!

Sie haben bereits ein Abo?

jetzt freischalten

Anzeige