Anzeige

Neue Tchibo-Marke für nachhaltigen Kaffee

Rocket & Wink macht die Werbung für eine neue Tchibo-Kaffeemarke

Neue Marke für nachhaltigen Kaffee – Foto: Rocket & Wink

Der Kreativ-Hotshop Rocket & Wink schafft den Einstieg beim Tchibo-Konzern und gestaltet als erstes Projekt die Launchwerbung für den Kaffee „Beans Brothers Friends“.

Anzeige

Tchibo hat die Hamburger Agentur Rocket & Wink mit der Einführungswerbung für die neue Marke Beans Brothers Friends betraut, unter der nachhaltiger Kaffee angeboten wird. Hinter der Marke stehen die beiden Beans Brothers Peter und Markus, zwei „wahrhaft passionierte Kaffeejunkies und -experten“, wie die Agentur mitteilt. Ihre Mission ist es, einen positiven Unterschied für die Kaffeefarmer und deren Familien in den Anbauregionen zu machen. Der Verbraucher unterstützt mit dem Kauf eines Friends-Kaffees außerdem soziale Hilfsprojekte in den Ursprungsländern. Vier weitere Kaffee-Freunde heißen Lenny, Hina, Timur und Lisa, die die Kaffee-Welt ein kleines bisschen besser machen wollen.

Die Marke ist neu bei Tchibo. Anne Scholl, Director Marketing Roasted Coffee, sagt: „Wir haben Rocket & Wink von Anfang an ins Boot geholt, um gemeinsam über völlig neue Produktansätze nachzudenken. Es ging also um mehr, als nur die Gestaltung. Es geht um eine neue Markenidentität innerhalb der Tchibo-Familie.“

Der für Kaffeeverpackungen „völlig untypische“ Look, in Form von bunten Charakteren mit Tassenmund, sei gewählt, um auch neue Zielgruppen für guten Kaffee zu begeistern. Es gehe darum, Spaß zu haben, aber auch komplett im Hier und Jetzt zu leben und nicht die Augen vor den Herausforderungen der Welt zu verschließen.

Gerald Rocketson, Agenturgründer und Geschäftsführer Kreation, sagt: „Mutige Kunden wie Tchibo sind typisch für uns. Man muss uns halt nur machen lassen. Die Friends haben sich auf beiden Seiten als absolutes Lieblingskonzept herauskristallisiert.“ Die Kampagne startet im Social-Media-Umfeld, darunter Instagram, YouTube, TikTok und auch Plattformen wie Spotify. 3D-Animationen aus der Designagentur wurden ebenfalls kreiert und in Flights geschaltet.

Die verschiedenen Sorten, als Filterkaffee oder Crema, kräftig und mild, sind ab sofort auf beansbrothers.com erhältlich. Zudem sind sie in in ausgewählten Tchibo-Filialen und einem eigenen Pop-Up Store erhältlich, der demnächst in Hamburg eröffnet.

Ein Film von Rocket & Wink

Rocket & Wink wurde 2011 gegründet, beschäftigt 17 Mitarbeiter und zählt zu seinen Referenzen Fritz-kola, Billy Boy, Deutsches Schauspielhaus, Mann Filter, Armina Bielefeld, Warner Music Group, Ensemble Resonanz, Google, Pechkeks, Rammstein, Mercedes, Porsche, Ford, Edeka, Universal, Tchibo, Xing.

2013 war sie „Newcomer-Agentur des Jahres“ vom Art Directors Club (Rookie-Agentur) und hat seit Gründung nach eigenen Angaben über 400 Awards gewonnen, unter anderem bei ADC, Cannes, Eurobest, Red Dot und New York Festival.

Gerade hat sich Rocket & Wink den Kreativen Daniel Ernsting ins Team geholt.

Anzeige