Anzeige

Discounter unterstützt sozial Benachteiligte

Minipreço nutzt Wäscheleinen als Werbeflächen

Screenshot aus dem Kampagnenspot – @ Minipreço/Nossa

Um seine Kunden während Corona zu unterstützen, dachte sich der der größte portugiesische Discounter Minipreço eine ungewöhnliche Werbeaktion aus: Er mietete Wäscheleinen.

Anzeige

Minipreço ist eine Discounter-Kette in Portugal, die mit dem Claim wirbt: „Immer an Ihrer Seite, mit den besten Preisen“. Doch während Corona nutzen den meisten Kunden auch die niedrigen Preise wenig, weil sie überhaupt kein Geld haben, um sich Lebensmittel zu kaufen. Warum? Weil die Touristen wegblieben. Denn viele Einwohner, zum Beispiel Lissabons, vermieten ihre Bleiben via AirBNB, um ihre schmalen Renten oder die geringe Sozialhilfe aufzustocken. Und diese überlebenswichtigen Nebeneinnahmen fielen 2020 weg. Was aber auf einmal wieder zu……

Jetzt Abo abschließen und weiterlesen

Sichern Sie sich Ihren Wissensvorsprung mit unserem Plus-Angeboten!

Sie haben bereits ein Abo?

jetzt freischalten

Anzeige