Anzeige

CEO Penguin Random House Grupo Editorial

Núria Cabutí neu im Aufsichtsrat von Bertelsmann

Foto: Bertelsmann

Die CEO der spanischsprachigen Buchverlagsgruppe Penguin Random House Grupo Editorial wird zum 1. Juni 2021 neu in den Aufsichtsrat von Bertelsmann berufen.

Anzeige

Cabutí wird dem Kontrollgremium in ihrer Funktion als Vertreterin der Bertelsmann-Führungskräfte angehören. Sie folgt in dieser Aufgabe auf Ian Hudson, der nach seinem Ausscheiden aus dem Konzern im März 2020 auch den Aufsichtsrat verlassen hatte. Die Personalie teilte Bertelsmann am Freitag mit. Vor ihrer Berufung in den Aufsichtsrat war Núria Cabutí einstimmig zur neuen Vorsitzenden des Bertelsmann Management Representative Committee (BMRC), der internationalen Führungskräftevertretung des Unternehmens, gewählt worden.

Die studierte Wirtschaftswissenschaftlerin aus Barcelona begann ihre Karriere in der spanischsprachigen Bertelsmann-Verlagsgruppe Random House Mondadori. Seit 2010 war sie als CEO tätig. Nach der Fusion mit Penguin wurde daraus die heutige Penguin Random House Grupo Editorial.

bek

Anzeige