Anzeige

Unter Bettina Fetzer

Mercedes-Benz richtet Marketing und PR neu aus

Jörg Howe und Bettina Fetzer von Mercedes-Benz – Foto: Mercedes-Benz

Mercedes-Benz leitet eine Transformation seiner globalen Marketing- und Kommunikationsaktivitäten ein. Beide Disziplinen werden in einer Einheit zusammengeführt, die Leitung übernimmt Bettina Fetzer.

Anzeige

Im Oktober 2020 hat Mercedes-Benz eine strategische Ausrichtung verkündet, die insbesondere auf den Ausbau der Luxus-Positionierung der Marke Mercedes-Benz, ein deutliches Wachstum der Sub-Marken sowie eine forcierte Entwicklung von Elektroantrieben und Fahrzeug-Software zielt.

Nun werden in einer gemeinsamen Einheit unter der Leitung von Bettina Fetzer, Marketingchefin der Mercedes-Benz AG, erstmals Marketing und PR zusammengeführt. Ziel dieser Neuausrichtung sei ein weltweit einheitlicher Auftritt – sowohl für die Produkt- als auch die Unternehmensmarke Mercedes-Benz. Die Kreation von globalen Brand-Marketing Inhalten erfolgt künftig in den zentralen Bereichen in Stuttgart. Man wolle mit diesem Schritt auch „die Vorreiterrolle bei der Gestaltung einer kundenzentrierten, progressiven und globalen Kommunikation“ unterstreichen, so Britta Seeger, Mitglied des Vorstands der Daimler AG und der Mercedes-Benz AG.

Jörg Howe wechselt in die Daimler Truck AG

Im Zuge der geplanten Börsennotierung des Daimler Truck- und Busgeschäfts als unabhängiges Unternehmen wechselt Daimler Kommunikations-Chef Jörg Howe in die Daimler Truck AG. Zum 1. Juli 2021 übernimmt er dort die neu geschaffene Funktion des Generalbevollmächtigten für Außenbeziehungen und Kommunikation.

Die Funktion des Head of Corporate Communications für die Daimler AG und für die Mercedes-Benz AG übernimmt künftig Tobias Just. Die Produkt-, Technologie- und Marken-Kommunikation der Mercedes‑Benz AG sowie die Kommunikation für Mercedes-Benz Vans wird weiterhin von Katja Bott verantwortet.

sns

Anzeige