Anzeige

Die tägliche TV+Streaming-Analyse für den 27. April 2021

Video Daily: „Joko & Klaas gegen ProSieben“ steigert sich zum Finale auf Staffel-Bestwert

Joko Winterscheidt, Klaas Heufer-Umlauf und Steven Gätjen (v.l.n.r.) in "Joko & Klaas gegen ProSieben" - © ProSieben / Stefan Gregorowius

Die vorerst letzte Ausgabe der Show „Joko & Klaas gegen ProSieben“ gewann die Dienstags-Prime-Time im jungen Publikum klar gegen RTL und Vox – und das mit dem besten Marktanteil der Staffel. Insgesamt siegten hingegen die Serienhits des Ersten. Gleich zweimal die 2-Mio.-Marke knackte ZDFneo.

Anzeige

Lineares TV:

1,53 Millionen Menschen schalteten am Dienstagabend insgesamt „Joko & Klaas gegen ProSieben“ ein. Damit gewann auch die fünfte und vorerst letzte Folge der Staffel Zuschauer hinzu, die erste Ausgabe der Staffel lag Ende März noch bei 1,30 Millionen Sehern. Der Marktanteil erreichte mit 5,4% ebenfalls ein Staffel-Hoch, normal waren für ProSieben in den jüngsten 12 Monaten 4,6%.

Für den Tagessieg reichen 1,53 Millionen Zuschauer im Gesamtpublikum natürlich nicht. Den holte sich stattdessen die 20-Uhr-„Tagesschau“ des Ersten mit 5,65 Millionen Neugierigen und 18,8%. In der Prime Time lag ebenfalls Das Erste vorn: mit den Serien „In aller Freundschaft“ und „Um Himmels Willen“, die 4,86 und 4,77 Millionen einschalteten, die Marktanteile lagen bei 15,5% und 15,2%.

Stärkster ARD-Konkurrent war um 20.15 Uhr die „ZDFzeit“-Doku „Prinzessin Dianas gefährliches Erbe“ mit 3,60 Millionen Sehern und 11,4%. „Frontal 21“ fiel im Anschluss auf 2,68 Millionen und 8,5%. Vor sämtlichen Privatsendern landete noch ZDFneo, das mit „Ein starkes Team“ und „Marie Brand“ gleich zweimal die 2-Mio.-Marke knackte: 2,01 und 2,10 Millionen sahen die beiden Krimiserien ab 20.15 Uhr – 6,4% und herausragende 9,0%.

Stärkstes Prime-Time-Programm der Privaten war die RTL-Show „I can see your Voice“ mit 1,84 Millionen Sehern und 6,0%. „Joko & Klaas gegen ProSieben“ folgt mit den erwähnten 1,53 Millionen dahinter – knapp vor Vox mit „Sing meinen Song“ und 1,52 Millionen Zuschauern und 4,9%. Kabel Eins kam mit „16 Blocks“ auf 1,20 Millionen Seher, Sat.1 und RTL Zwei erreichten mit „112 Notruf Deutschland“ und „Hartz und herzlich“ jeweils 1,09 Millionen Menschen.

Video Daily – TV: Top 25 Zuschauer ab 3 Jahre / 27. April 2021

Platz Sender Titel Startzeit Dauer Sehb. (Mio.) MA (%)
1 Das Erste Tagesschau 20:00:00 00:15:26 5,646 18,8
2 Das Erste In aller Freundschaft 21:04:00 00:43:04 4,861 15,5
3 Das Erste Um Himmels Willen 20:15:26 00:47:10 4,768 15,2
4 ZDF Die Rosenheim-Cops 19:28:33 00:42:33 4,366 16,0
5 ZDF heute 18:59:44 00:22:04 4,294 19,4
6 ZDF heute journal 21:44:57 00:28:13 3,770 13,5
7 ZDF ZDFzeit: Prinzessin Dianas gefährliches Erbe 20:15:04 00:43:20 3,596 11,4
8 ZDF SOKO Köln 18:10:26 00:43:13 3,498 19,5
9 RTL RTL aktuell 18:44:51 00:20:25 3,403 16,7
10 Das Erste Report München 21:47:04 00:28:52 3,112 11,3
11 Das Erste Wer weiß denn sowas? 17:59:24 00:45:47 3,067 18,2
12 ZDF Die Rosenheim-Cops 16:13:03 00:43:00 2,909 27,9
13 ZDF Leute heute 17:53:56 00:12:14 2,782 19,3
14 RTL Gute Zeiten, schlechte Zeiten 19:37:45 00:21:38 2,719 9,7
15 ZDF Frontal 21 20:59:27 00:44:50 2,683 8,5
16 ZDF 37 Grad: Im Schuldenstrudel 22:15:43 00:28:39 2,597 11,2
17 ZDF heute – in Europa 15:58:25 00:14:11 2,541 26,1
18 Das Erste Tagesthemen 22:16:33 00:35:46 2,485 11,1
19 ZDF heute 17:00:07 00:13:37 2,384 20,9
20 ZDF Bares für Rares 15:05:18 00:52:11 2,365 24,6
21 ZDF hallo deutschland 17:13:44 00:39:41 2,281 18,3
22 RTL Alles was zählt 19:07:19 00:21:59 2,214 9,5
23 ZDF Markus Lanz 22:45:21 01:16:02 2,131 14,2
24 ZDFneo Marie Brand und die Schatten der Vergangenheit 21:44:56 01:28:52 2,096 9,0
25 ZDFneo Ein starkes Team: Preis der Schönheit 20:15:19 01:28:52 2,008 6,4
Quelle: AGF Videoforschung in Zusammenarbeit mit GfK

Bei den 14- bis 49-Jährigen gewann ebenfalls die 20-Uhr-„Tagesschau“ den Tag – mit 1,48 Millionen Neugierigen und starken 20,3%. Um 20.15 Uhr lag „Joko & Klaas gegen ProSieben“ vorn, die 1,14 Millionen jungen Zuschauer sind genau so viele wie vor einer Woche, der Marktanteil von 14,9% ist wie im Gesamtpublikum ein Staffel-Bestwert.

RTL folgt mit „I can see your Voice“ auf Rang 2 der Prime-Time-Tabelle: 0,83 Millionen junge Menschen bescherten der Show mit 10,2% zumindest wieder einen zweistelligen Marktanteil. „Sing meinen Song“ erreichte bei Vox 0,78 Millionen 14- bis 49-Jährige und 9,5%, Sat.1 mit „112 Notruf Deutschland“ und RTL Zwei mit „Hartz und herzlich“ jeweils 0,53 Millionen und 6,5%. 0,51 Millionen 14- bis 49-Jährige lockte das ZDF mit „ZDFzeit: Prinzessin Dianas gefährliches Erbe“. Dahinter folgen in der 20.15-Uhr-Wertung noch Kabel Eins mit 0,47 Millionen und 5,8% für „16 Blocks“, sowie Das Erste mit 0,36 Millionen und 4,5% für „Um Himmels Willen“.

Video Daily – TV: Top 25 Erwachsene 14 bis 49 Jahre / 27. April 2021

Platz Sender Titel Startzeit Dauer Sehb. (Mio.) MA (%)
1 Das Erste Tagesschau 20:00:00 00:15:26 1,484 20,3
2 RTL Gute Zeiten, schlechte Zeiten 19:37:45 00:21:38 1,234 18,9
3 ProSieben Joko & Klaas gegen ProSieben 20:15:01 01:59:07 1,136 14,9
4 RTL RTL aktuell 18:44:51 00:20:25 0,989 23,2
5 RTL I can see your Voice 20:14:59 01:26:57 0,829 10,2
6 RTL Alles was zählt 19:07:19 00:21:59 0,822 16,0
7 Vox Sing meinen Song – Das Tauschkonzert 20:15:06 01:26:40 0,777 9,5
8 ZDF heute journal 21:44:57 00:28:13 0,751 9,4
9 ProSieben Galileo 19:05:45 00:52:02 0,702 12,4
10 RTL Exclusiv – Das Star-Magazin 18:30:02 00:11:24 0,655 17,4
11 Sat.1 112 Notruf Deutschland 20:15:30 01:29:55 0,534 6,5
12 RTL Zwei Hartz und herzlich – Tag für Tag Benz-Baracken 20:14:03 01:30:11 0,529 6,5
13 ProSieben Die Simpsons 18:38:44 00:20:11 0,517 12,1
14 ZDF ZDFzeit: Prinzessin Dianas gefährliches Erbe 20:15:04 00:43:20 0,508 6,4
15 ZDF 37 Grad: Im Schuldenstrudel 22:15:43 00:28:39 0,507 7,8
16 Sat.1 Spiegel TV-Reportage 22:07:41 00:48:34 0,505 8,0
17 Das Erste In aller Freundschaft 21:04:00 00:43:04 0,500 5,9
18 Sat.1 Sat.1 Nachrichten 19:56:06 00:14:59 0,479 6,9
19 Kabel Eins 16 Blocks 20:14:30 01:34:29 0,470 5,8
20 ZDF Frontal 21 20:59:27 00:44:50 0,469 5,5
21 ProSieben Die Simpsons 18:12:26 00:20:11 0,439 12,3
22 RTL Explosiv – Das Magazin 17:59:50 00:23:39 0,428 12,9
23 Vox Das perfekte Dinner 19:01:19 00:59:12 0,427 7,5
24 Vox Die Joris-Story 22:10:40 00:46:15 0,425 7,0
25 ZDF Markus Lanz 22:45:21 01:16:02 0,419 10,1
Quelle: AGF Videoforschung in Zusammenarbeit mit GfK

Netflix:

In den offiziellen deutschen Netflix-Charts sprang der Serienhit „Wer hat Sara ermordet?“ zurück auf Platz 2. An der Spitze bleibt jedoch die neue Fantasyserie „Shadow and Bone – Legenden der Grisha“. Dahinter folgen die Filme „Minions“ und „Safe – Todsicher“, neu in die Top Ten sprang die Animationsserie „Rainbow High“.

Video Daily – Netflix: Top 10 Deutschland / 27. April 2021

Platz Freitag Programm Film/Serie
1 1 Shadow and Bone – Legenden der Grisha Serie
2 5 Wer hat Sara ermordet? Serie
3 3 Minions Film
4 4 Safe – Todsicher Film
5 2 Love and Monsters Film
6 6 Die Schlange Serie
7 8 Es Film
8 10 Family Guy Serie
9 neu Rainbow High Serie
10 7 Das Leben in Farbe – mit David Attenborough Serie
Quelle: Netflix

YouTube:

Das meistgesehene deutschsprachige YouTube-Video vom Dienstag war „Neues Fortnite Update! Neymar!“ vom Kanal „Standart Skill“. 683.700 Views kamen bis Mittwochmorgen zusammen. Dahinter folgt wieder einmal eine „MontanaBlack Reaktion“ auf „Richtiger Kevin“, mit „Fortnite“ und Neymar schaffte es auch der Kanal „SYou“ in die Top 5.

Video Daily – YouTube: Top 10 deutschsprachige Videos / 27. April 2021

Platz Channel Video Views*
1 Standart Skill Neues Fortnite Update! Neymar! 683.700
2 Richtiger Kevin Uii Memo guck mal … 😂 Reaktion auf Memos erstes Video 👀 MontanaBlack Reaktion 463.500
3 Hungriger Hugo Manchmal hat Danny Durchfall 437.400
4 JP Performance Mazda RX7 bördeln und Wo ist der 1440er? 400.000
5 SYou das neue Neymar Fortnite Update! 360.500
6 Trymacs 🤬😱Baby Dragon verrät mich! | Personal Rekord brechen in Clash Royale mit BigSpin?! | 304.200
7 Luca meine insel wird zerstört … 300.700
8 Berlin – Tag & Nacht Miguel lässt nicht locker 💢 Kann er Olivia knacken? 🤔 | Berlin – Tag & Nacht #2430 292.500
9 DAZN_DE Wenn man Crush beeindrucken will | DAZN 288.600
10 Elotrix – Stream Highlights Reaktion auf Sprachnachricht – Hungriger Hugo – Lachflash | Elotrix Livestream Highlights 266.800
Quelle: Jens Schröder & Active Value / Basis: die 1.700 populärsten deutschsprachigen Channels / Videos, die am 27. April 2021 veröffentlicht wurden / *Stand: 28. April 2021, 9 Uhr

Disney+, TVNow, Joyn, Instagram und Facebook:

Bei Disney+ führt „Grey’s Anatomy“ nun vor „Desperate Housewives“, Marvels „The Falcon and the Winter Soldier“ fiel auf Platz 3 zurück. Bei TVNow heißt die Nummer 1 weiter „Gute Zeiten, schlechte Zeiten“, dahinter schoben sich „Alles was zählt“ und „Berlin – Tag & Nacht“ auf die Ränge 2 und 3 vor. Bei den Premium-Kunden bleibt „Temptation Island“ die Nummer 1, gefolgt von „Ex on the Beach“ und „Desperate Housewives“. Bei Joyn führt „Das Internat“ wie am Vortag vor „Krass Klassenfahrt“ und „Germany’s next Topmodel“, auch die Top 3 der Joyn Plus+-Kunden änderte sich nicht: Sie besteht aus „Grey’s Anatomy“, „The 100“ und „Seattle Firefighters“.

Das meistgesehene deutschsprachige Instagram-Video kam auch am Dienstag von der „Tagesschau“: Der „Kampf um den Namen Josh“ wurde 944.000 mal geschaut. Slavik folgt mit „Markiere wer auch so ein yaro braucht“ und 516.000 Abrufen vor „quarks.de“ mit 292.000 Views für „So wirkt die Pille auf deinen Zyklus„. Die beiden erfolgreichsten deutschsprachigen Facebook-Videos des Dienstags kamen von „Bartmann“: „Der 5. Clip ist zum schreien“ erreichte 757.000 Views, „Dieser Ladenbesitzer hat so ein großes Herz“ 456.000. Rang 3 geht mit 363.000 Abrufen an „Chefclub DE“ und „Rindsrouladen in schnittig„.

Zu den Quellen unserer Daten-Analysen: Die TV-Quoten stammen von der AGF Videoforschung. Die Netflix-, Disney-Plus-, TVNow- und Joyn-Charts entnehmen wir den offiziellen Angeboten der Streamingdienste. Hier ist anzumerken, dass nichts über die Methodik bekannt ist, die die Streamer für die Ermittlung ihrer Charts verwenden, es müssen also nicht die wirklich meistgesehenen Serien/Filme sein. Konkrete Zuschauerzahlen werden hier zudem nicht angegeben. Die Charts der meistgesehenen deutschsprachigen Youtube-Videos ermittelt MEEDIA-Autor Jens Schröder gemeinsam mit der Agentur Active Value, mit der er bereits die Social-Media-News-Charts 10000 Flies betreibt. Die Daten von Facebook und Instagram werden mit Hilfe des zu Facebook gehörenden Analyse-Tools Crowdtangle recherchiert.

Anzeige