Anzeige

Clio Awards 2020/2021

Trotz bekannter Kampagnen nur mäßiger Erfolg für Deutschland

MediaMonks holt mit der „Uncensored Library" für Reporter ohne Grenzen eine goldene Clio nach Deutschland – Foto: MediaMonks/DDB/ROG

In New York wurden in der Nacht vom 21. auf den 22. April 2021 die Gold-, Silber- und Bronzegewinner der diesjährigen Clio-Awards bekanntgegeben. Für Deutschland fiel die Bilanz dabei nicht so gut aus. Dabei hatten die Agenturen doch auch Kampagnen eingereicht, die schon mal eine Clio gewonnen hatten …

Anzeige

Die diesjährige Auflage der Clios ist etwas Besonderes. Zum ersten Mal in der Geschichte des Awards wurden zwei Kampagnenjahrgänge ausgezeichnet. Der Grund: Corona-bedingt hatten sich die Veranstalter im vergangenen Jahr entschlossen, den für die internationale Kreativbranche so wichtigen Preis ausfallen zu lassen und es stattdessen den Einreichern zu ermöglichen, in diesem Jahr ihre Arbeiten aus 2019 und 2020 in den Wettbewerb zu schicken. Von dem Angebot wurde dann auch reger Gebrauch gemacht. Und die Juroren sparten in Folge dann auch……

Jetzt Abo abschließen und weiterlesen

Sichern Sie sich Ihren Wissensvorsprung mit unserem Plus-Angebot!

Sie haben bereits ein Abo?

jetzt freischalten

Anzeige