Anzeige

Die Zeit nach McDonald's

Thjnk München baut Kundengeschäft aus und setzt neue kreative Akzente

v.l.: Thomas Canzar und Hans-Peter Sporer – Foto: Thjnk

Das Thjnk-Team um den Beratungsgeschäftsführer Thomas Canzar und Kreativchef Hans-Peter Sporer gewinnt Aigner Parfums, Hacker-Pschorr und drei weitere Neukunden. In der Kreation will man vom „kleinteiligen Awardwahnsinn wegkommen“ und bekommt Verstärkung durch Ludwig Rist als Creative Director.

Anzeige

Thjnk in München, 2015 gegründet und bis Ende 2020 im Schatten des Großkunden McDonald’s stehend, erfindet sich gerade neu. Ein Zeichen dafür sind Neukunden wie Aigner Parfums und die Marke Hacker-Pschorr der Paulaner Brauerei Gruppe. Die Agentur hat Aigner Parfums, das vom Unternehmen E.A. Cosmetics Group vermarktet wird, ohne Pitch, aber nach „intensivem Austausch“ von sich überzeugen können. Laut Thomas Canzar, dem Geschäftsführer Beratung der Agentur, soll mit der neuen Kampagne das Profil der Marke Aigner Parfums „geschärft und modernisiert“……

Jetzt Abo abschließen und weiterlesen

Sichern Sie sich Ihren Wissensvorsprung mit unserem Plus-Angeboten!

Sie haben bereits ein Abo?

jetzt freischalten

Anzeige