Anzeige

Performance Marketing

Taboola ernennt Thomas Koch zum Country Manager DACH

Thomas Koch – Foto: Taboola

Thomas Koch wird als neuer Country Manager von Taboola das weitere Wachstum in der DACH-Region mitverantworten. Nach Berlin eröffnet der Anbieter von Empfehlungen im Open Web demnächst in München eine weitere Niederlassung.

Anzeige

Koch ist seit mehr als 20 Jahren in der Digitalbranche in den Bereichen Online-Werbung, Media und Beratung tätig. Zuletzt führte er die Performance-Agentur iProspect als CEO und war in dieser Funktion auch Executive Board Member der übergeordneten Gesellschaft Dentsu Deutschland. Davor hatte er im Publicis-Netzwerk eine Interim Management-Tätigkeit inne. Von 2011 bis 2018 verantwortete er als Geschäftsführer bei der Agenturgruppe Pilot den Bereich Programmatic und Performance Marketing. Seit 2006 im Agenturgeschäft, unterstützte der Diplom-Kaufmann zunächst Performance Media in freiberuflicher Funktion beim Geschäftsaufbau, bevor er als Chief Operating Officer zur Performance-Agentur Jaron ging.

Taboola ist seit 2016 auf dem deutschsprachigen Markt aktiv, für die DACH-Region arbeiten aktuell 40 Mitarbeiter*nnen, sowohl von Deutschland als auch von UK aus. Seit Mai 2019 ist Ingo Duckerschein als Managing Director für Zentral- und Osteuropa für die DACH-Region verantwortlich. Mit der Ernennung von Koch als Country Manager DACH soll das Geschäft im deutschsprachigen Raum weiter gestärkt und das Portfolio an Werbetreibenden und Publishern ausgebaut werden.

Taboola erreicht mit seiner Recommendation-Lösung nach eigenen Angaben monatlich 54,1 Millionen Unique Users, dies entspricht 88,3 Prozent aller Internetnutzer ab 16 Jahren in Deutschland (Q1 2021, Agof). Zu den Publishern, die mit Taboola arbeiten, zählen zum Beispiel Ströer Content Group, die „FAZ“ sowie Axel Springer mit „Bild“ und „Die Welt“.

rk

Anzeige