Anzeige

Die tägliche TV+Streaming-Analyse für den 19. April 2021

Video Daily: Baerbock-Interview bei ProSieben kein großer Erfolg

Annalena Baerbock - © ProSieben / Urban Zintel

Das erste TV-Interview der Grünen-Kanzlerkandidatin Annalena Baerbock war auf ProSieben kein übermäßiger Quotenhit. Insgesamt sahen nur 1,07 Millionen Leute ab 20.15 Uhr zu, bei den 14- bis 49-Jährigen gab es blasse 8,5%. Im Anschluss ging es für die Serie „Chernobyl“ deutlich bergab – auf immerhin noch 12,5%. Bei Joyn stürmte unterdessen „Das Internat“ die Charts.

Anzeige

Lineares TV:

1,07 Millionen Neugierige versammelten sich also ab 20.15 Uhr bei ProSieben, um „Das Kanzler-Kandidat:in-Interview“ mit Annalena Baerbock zu sehen. Das reichte nur für einen Marktanteil von 3,3% und nichtmal für die Top 50 der populärsten TV-Programme des Montags. „Chernobyl“ sahen ab 21 Uhr dann 1,55 Millionen (5,8%), vor einer Woche kamen die Auftakt-Folgen der HBO-Serie noch auf 2,43 Millionen (7,7%).

Den Tagessieg holte sich stattdessen mal wieder die 20-Uhr-„Tagesschau“ des Ersten mit 6,52 Millionen und 20,6%. Um 20.15 Uhr schalteten viele dann zum ZDF: „Laim und die Tote im Teppich“ erreichte 6,27 Millionen Seher und 19,2%. Im Ersten blieben 3,02 Millionen, die der Doku „Naturwunder Pantanal“ eine Chance gaben, der Marktanteil lag bei 9,2%. „Hart aber fair“ kam ab 21.05 Uhr auf 3,30 Millionen und 10,6%.

Vor Das Erste schob sich um 20.15 Uhr noch RTL: „Wer wird Millionär?“ schalteten 3,68 Millionen ein – 11,4%. „Promis unter Palmen“ kam bei Sat.1 auf 2,08 Millionen Zuschauer und 6,6%, „Die Höhle der Löwen“ bei Vox auf 2,05 Millionen und 6,8%, „Inspector Barnaby“ bei ZDFneo auf 1,71 Millionen und 5,3%. Erst dann folgt ProSiebens Kanzlerkandidatinnen-Interview. Immerhin landete man damit vor Kabel Eins (0,84 Millionen und 2,7% für „The Green Hornet“) und RTL Zwei (0,52 Millionen und 1,6% für „Die Bauretter“).

Video Daily – TV: Top 25 Zuschauer ab 3 Jahre / 19. April 2021

Platz Sender Titel Startzeit Dauer Sehb. (Mio.) MA (%)
1 Das Erste Tagesschau 20:00:00 00:17:14 6,516 20,6
2 ZDF Laim und die Tote im Teppich 20:15:30 01:28:03 6,271 19,2
3 ZDF heute journal 21:44:33 00:30:48 4,973 16,6
4 ZDF heute 18:59:39 00:22:23 4,679 19,7
5 RTL Wer wird Millionär? 20:15:00 01:29:01 3,675 11,4
6 ZDF SOKO München 18:09:01 00:43:08 3,572 18,4
7 RTL RTL aktuell 18:44:52 00:20:41 3,528 16,0
8 ZDF ZDF spezial: K-Frage: Grüne entschieden – Union gespalten 19:24:26 00:13:33 3,374 13,0
9 Das Erste Hart aber fair 21:07:25 01:13:41 3,298 10,6
10 Das Erste Wer weiß denn sowas? 17:59:58 00:45:31 3,266 17,7
11 Das Erste Tagesthemen 22:22:44 00:35:52 3,263 14,6
12 Das Erste Tagesthemen Extra 21:02:09 00:05:16 3,244 9,9
13 ZDF WISO 19:42:11 00:29:19 3,090 10,4
14 Das Erste Naturwunder Pantanal 20:17:14 00:43:20 3,021 9,2
15 ZDF Die Rosenheim-Cops 16:12:58 00:42:33 2,888 24,4
16 ZDF Leute heute 17:51:50 00:12:18 2,816 17,6
17 RTL Gute Zeiten, schlechte Zeiten 19:38:02 00:22:17 2,807 9,6
18 Das Erste Großstadtrevier 18:49:56 00:47:40 2,603 10,8
19 ZDF Bares für Rares 15:05:19 00:52:08 2,589 23,3
20 ZDF heute – in Europa 15:58:16 00:14:15 2,576 22,9
21 ZDF hallo deutschland 17:13:41 00:37:38 2,383 17,2
22 ZDF heute 16:59:44 00:13:57 2,367 18,4
23 ZDF Das Tal der vergessenen Kinder 22:17:42 01:49:16 2,323 13,0
24 RTL Alles was zählt 19:07:05 00:22:17 2,273 9,2
25 RTL Exclusiv – Das Star-Magazin 18:30:02 00:11:23 2,089 10,6
Quelle: AGF Videoforschung in Zusammenarbeit mit GfK

Bei den 14- bis 49-Jährigen hat es das Baerbock-Interview immerhin in die Tages-Top-Ten geschafft. 0,72 Millionen junge Zuschauer und 8,5% sind allerdings auch hier nicht unbedingt ein Erfolg. Der 12-Monats-Durchschnitt des Senders liegt bei 9,1%. Besser lief es im Anschluss für die Serie „Chernobyl“, die mit 0,91 Millionen 14- bis 49-Jährigen 12,5% holte. Allerdings: Die Premiere kam vor einer Woche noch auf 1,43 Millionen und 16,7%. Ein deutliches Minus.

Den Tagessieg holte sich auch im jungen Publikum die 20-Uhr-„Tagesschau“ des Ersten – mit 1,86 Millionen und grandiosen 23,2%. Um 20.15 Uhr lag Sat.1 mit den „Promis unter Palmen“ vorn: 1,19 Millionen und 13,9% sind allerdings schwächere Werte als beim Staffel-Auftakt vor einer Woche. Da waren noch 1,26 Millionen dabei, die für 15,5% sorgten.

Vox landete mit der „Höhle der Löwen“ bei 1,07 Millionen 14- bis 49-Jährigen und 13,3%, RTL kam mit „Wer wird Millionär?“ auf 0,84 Millionen und 9,7%, das ZDF mit „Laim und die Tote im Teppich“ auf 0,60 Millionen und 6,9%, Das Erste mit „Naturwunder Pantanal“ auf 0,53 Millionen und 6,3%, mit „Hart aber fair“ im Anschluss auf 0,49 Millionen und 5,7%. Kabel Eins erreichte mit „The Green Hornet“ nur schwache 0,35 Millionen und 4,2%, RTL Zwei mit „Die Bauretter“ noch viel schwächere 0,25 Millionen und 2,9%.

Video Daily – TV: Top 25 Erwachsene 14 bis 49 Jahre / 19. April 2021

Platz Sender Titel Startzeit Dauer Sehb. (Mio.) MA (%)
1 Das Erste Tagesschau 20:00:00 00:17:14 1,865 23,2
2 Sat.1 Promis unter Palmen – Für Geld mache ich alles! 20:15:07 01:30:46 1,191 13,9
3 RTL Gute Zeiten, schlechte Zeiten 19:38:02 00:22:17 1,086 15,5
4 Vox Die Höhle der Löwen 20:14:59 01:54:17 1,074 13,3
5 RTL RTL aktuell 18:44:52 00:20:41 0,996 22,3
6 ProSieben Chernobyl 20:59:12 01:56:00 0,914 12,5
7 RTL Wer wird Millionär? 20:15:00 01:29:01 0,837 9,7
8 ZDF heute journal 21:44:33 00:30:48 0,770 9,3
9 ProSieben ProSieben Spezial Live. Das Kanzler-Kandidat:in-Interview 20:14:54 00:44:18 0,724 8,5
10 ProSieben Galileo 19:05:14 00:52:24 0,673 11,6
11 RTL Alles was zählt 19:07:05 00:22:17 0,670 13,4
12 RTL Exclusiv – Das Star-Magazin 18:30:02 00:11:23 0,661 16,6
13 Das Erste Tagesthemen 22:22:44 00:35:52 0,620 10,3
14 ZDF Laim und die Tote im Teppich 20:15:30 01:28:03 0,598 6,9
15 RTL Extra – Das RTL-Magazin 22:15:00 00:54:34 0,585 10,2
16 Das Erste Tagesthemen Extra 21:02:09 00:05:16 0,548 6,3
17 Das Erste Naturwunder Pantanal 20:17:14 00:43:20 0,533 6,3
18 ProSieben Newstime 17:59:54 00:09:55 0,499 14,6
19 Das Erste Hart aber fair 21:07:25 01:13:41 0,488 5,7
20 ProSieben Tschernobyl – Die wahren Helden 23:19:41 00:51:42 0,478 13,4
21 Sat.1 Sat.1 Nachrichten 19:55:18 00:15:07 0,471 6,2
22 Vox Das perfekte Dinner 19:00:27 00:59:21 0,453 7,8
23 ProSieben Die Simpsons 18:39:06 00:19:16 0,439 9,8
24 ProSieben taff 16:59:06 00:46:12 0,423 15,2
25 Sat.1 Promis unter Palmen – Die Late Night Show 22:18:38 00:59:48 0,422 7,5
Quelle: AGF Videoforschung in Zusammenarbeit mit GfK

Netflix:

Die offiziellen deutschen Netflix-Charts werden weiterhin von der Abenteuerkomödie „Love and Monsters“ und der Hit-Serie „Wer hat Sara ermordet?“ angeführt. Von 8 auf 3 sprang der Animationsfilm „Minions“, von 6 auf 4 „Miss Bala“. Zurück in die Top Ten hat es zudem „Geostorm“ geschafft.

Video Daily – Netflix: Top 10 Deutschland / 19. April 2021

Platz Vortag Programm Film/Serie
1 1 Love and Monsters Film
2 2 Wer hat Sara ermordet? Serie
3 8 Minions Film
4 6 Miss Bala Film
5 4 Schnelles Geld Serie
6 5 Die Schlange Serie
7 3 Into the Beat – Dein Herz tanzt Film
8 7 Thunder Force Film
9 neu Geostorm Film
10 9 Transporter 3 Film
Quelle: Netflix

YouTube:

Zum meistgesehenen deutschsprachigen YouTube-Video des Montags hat Lidl seinen Werbespot „Camp David und Soccx“ gemacht, der bis zum Dienstagmorgen über 2 Millionen mal ausgespielt wurde. Die stärksten Nicht-Werbe-Videos kamen von „DAZN Bundesliga“: die Zusammenfassungen der Spiele von Dortmund und dem FC Bayern. Ebenfalls in der Top Ten vertreten: „Schock-Bilder!“ und ein „krasses Body-Cam-Video“ von „Bild“.

Video Daily – YouTube: Top 10 deutschsprachige Videos / 19. April 2021

Platz Channel Video Views*
1 Lidl TV-Spot | Camp David und Soccx | Lidl lohnt sich 2.402.900
2 DAZN Bundesliga Haaland trifft wieder! BVB bezwingt Werder im Retro-Look: Dortmund – Bremen 4:1 861.200
3 DAZN Bundesliga Doppelter Musiala eröffnet Flicks Abschiedstournee: Wolfsburg – FC Bayern 2:3 629.200
4 GamerBrother FIFA 21: WL Endspurt am Strand 🔥 WL Brasil Team 💥 Copyright Stream 404.200
5 JP Performance Fahrgemeinschaft auf der LaSiSe! | Hyundai i30N TCR 376.800
6 Berlin – Tag & Nacht Verrat 💥🤬 Muss Toni die Gruppe verlassen?! 😱 | Berlin – Tag & Nacht #2424 324.700
7 Bild Mörder wird vom Freund des Todesopfers überfahren (Schock-Bilder!) 315.000
8 Lukas – Brawl Stars 1… 298.200
9 BastiGHG Minecraft Welt = 100% Kreise 289.100
10 Bild Polizist erschießt flüchtigen Mann auf Highway (krasses Body-Cam-Video) 279.800
Quelle: Jens Schröder & Active Value / Basis: die 1.700 populärsten deutschsprachigen Channels / Videos, die am 19. April 2021 veröffentlicht wurden / *Stand: 20. April 2021, 9 Uhr

Disney+, TVNow, Joyn, Instagram und Facebook:

Bei Disney+ führt wie an den Vortagen weiterhin die Marvel-Serie „The Falcon and the Winter Solider“ die Charts an – vor „Grey’s Anatomy“ und „Desperate Housewives“. Bei TVNow hingegen sprang „Temptation Island“ zurück an die Spitze, verdrängte „Gute Zeiten, schlechte Zeiten“ und „Ex on the Beach“ auf die Ränge 2 und 3. Auch bei den Premium-Inhalten heißt die Nummer 1 „Temptation Island“, gefolgt von „Ex on the Beach“ und „Desperate Housewives“. Bei Joyn katapultierte sich die Serie „Das Internat“ zum Start der zweiten Staffel auf Platz 1, führt nun vor „Promis unter Palmen“ und „Krass Klassenfahrt“. Bei den Joyn Plus+-Inhalten heißt die Top 3 „Grey’s Anatomy“, „The 100“ und „K11 – Kommissare im Einsatz“.

Die drei meistgesehenen deutschsprachigen Instagram-Videos waren auch am Montag öffentlich-rechtlich: Die „Tagesschau“ erreichte mit Annalena Baerbock als grüner Kanzlerkandidatin 559.000 Views, mit einem Großbrand in Kapstadt 317.000. Knapp dahinter folgt „quarks.de“ mit „Darum kannst du dir feuchtes Klopapier sparen“ und 316.000 Abrufen. Auf Facebook erreichte „Best Trend Videos“ mit „Mein Opel Corsa“ 451.000 Views, das „P&S Backparadies“ mit „Die Farbe der Frucht ist ja mal geil“ 405.000 und das „Bundesministerium für Gesundheit“ mit „Übertragung des Coronavirus durch Aerosole“ 326.000.

Zu den Quellen unserer Daten-Analysen: Die TV-Quoten stammen von der AGF Videoforschung. Die Netflix-, Disney-Plus-, TVNow- und Joyn-Charts entnehmen wir den offiziellen Angeboten der Streamingdienste. Hier ist anzumerken, dass nichts über die Methodik bekannt ist, die die Streamer für die Ermittlung ihrer Charts verwenden, es müssen also nicht die wirklich meistgesehenen Serien/Filme sein. Konkrete Zuschauerzahlen werden hier zudem nicht angegeben. Die Charts der meistgesehenen deutschsprachigen Youtube-Videos ermittelt MEEDIA-Autor Jens Schröder gemeinsam mit der Agentur Active Value, mit der er bereits die Social-Media-News-Charts 10000 Flies betreibt. Die Daten von Facebook und Instagram werden mit Hilfe des zu Facebook gehörenden Analyse-Tools Crowdtangle recherchiert.

Anzeige