Anzeige

Podimo-Deutschland-Chef Nicolaus Berlin

„Wir haben deutlich bewiesen, dass Leute für Podcasts bezahlen“

Nicolaus Berlin führt das Deutschland-Geschäft von Podimo – Foto: Podimo / Bastian Bochinski

Die dänische Podcast-Plattform Podimo bläst zur Offensive. Ausgestattet mit über 10 Mio. Euro frischem Investorengeld starten alleine im April zehn neue Exklusiv-Shows. Weitere sollen folgen. MEEDIA sprach mit Deutschlandchef Nicolaus Berlin über die Expansionspläne und seine Sicht auf den Podcast-Markt.

Anzeige

Podimo hat eine Podcast-Offensive mit zahlreichen VIP-Formaten verkündet. U.a. dabei sind Promis wie Désirée Nick oder Jochen Schropp. Herr Berlin warum jetzt eine Offensive? Nicolaus Berlin: Über die vergangenen Jahre haben wir erkannt, dass es wahnsinnig viele spannende Leute gibt, die noch keinen Podcast haben. Wir wollen jetzt in den nächsten Wochen und Monaten mit tollen Persönlichkeiten zusammenkommen und mit ihnen neue Formate entwickeln. Über dieses intime Medium Podcast kann man den prominenten Persönlichkeiten noch viel näherkommen, als dies bei anderen Medien der Fall……

Jetzt Abo abschließen und weiterlesen

Sichern Sie sich Ihren Wissensvorsprung mit unserem Plus-Angeboten!

Sie haben bereits ein Abo?

jetzt freischalten

Anzeige