Anzeige

Interview

FC St. Pauli und E-Sports: „Wir sind eine Wertegemeinschaft“

Der FC St. Pauli und Hauptsponsor Congstar engagieren sich im Gaming-Bereich (v. li.) Martin Drust (Leiter Marketing FC St. Pauli), Pressesprecher Christoph Pieper, Dr. Peter Opdemom (Geschäftsführer Congstar) – Foto: Imago/Oliver Ruhnke

E-Sports ist inzwischen aus dem Angebot vieler Sportvereine nicht mehr wegzudenken. So auch beim FC St. Pauli. Marketing-Chef Martin Drust und Bernd von Geldern, Geschäftsleiter Vertrieb, erklären, warum – und wie sich die St.-Pauli-DNA in den E-Sport übertragen lässt.

Anzeige

Inzwischen spielen die digitalen Kicker in ihrer Liga sogar besser als die Kollegen auf dem Rasen am Millerntor: Wie viele andere Profivereine hat auch der FC St. Pauli ein eigenes E-Sport-Team aufgebaut. Und das ist nicht nur erfolgreich, es bringt dem Verein auch neue Sponsoren und damit Geld in die stets klamme Kasse. Doch wer den Verein kennt, der weiß: Hier läuft einiges anders als bei der sportlichen Konkurrenz. Das gilt auch für den E-Sport. Denn Pauli hat eine Kultur……

Jetzt Abo abschließen und weiterlesen

Sichern Sie sich Ihren Wissensvorsprung mit unserem Plus-Angeboten!

Sie haben bereits ein Abo?

jetzt freischalten

Anzeige