Anzeige

Neugründung

Hermes ist einer der Startkunden von Hello Nasty

v.l.: Alexander Kumfert, Daniel Vuljanic, Colin Garbers – Foto: Hello Nasty

Colin Garbers, Alexander Kumfert und Daniel Vuljanic, alle früher im TBWA-Network beschäftigt, haben Hello Nasty gegründet. Zu den Kunden der ersten Stunde gehören Hermes Germany und die Agentur Überground.

Anzeige

Colin Garbers, 36, Alexander Kumfert, 39, und Daniel Vuljanic, 37, haben in Hamburg die Hello Nasty GmbH gegründet. Das Leistungsspektrum erstreckt sich nach eigenen Angaben von „disruptiven App- und Webanwendungen über Virtual Reality und Software-Entwicklung bis hin zu technologisch einzigartigen Installationen“. Dabei wollen sie „keine holistische Werbe- oder Digitalagentur“ sein.

Kumfert, ehemals Geschäftsleiter Kreation von Heimat Hamburg und TBWA Hamburg, sagt: „Mit der Verzahnung von Kreation und Technologie bieten wir unseren Kunden die Möglichkeit, einen Schritt in Richtung Zukunft der Kommunikation zu gehen. Darin sehen wir nicht nur das Potenzial einer aktiveren Auseinandersetzung von Menschen mit Marken und ihren Produkten, sondern auch die Möglichkeit, einer genaueren Evaluierung der Maßnahmen durch bessere Messbarkeit.”

Vuljanic, ehemals Nerdindustries und zuletzt CTO bei eg+ Worldwide: „Wir denken von vornherein in technisch realisierbaren Konzepten. Dafür entwickeln wir kreative Pitchdecks und frühe Prototypen, um sie für Agenturen und Marketeers über alle Facetten hinweg nachvollziehbar und entscheidbar zu machen.”

Colin Garbers, zuletzt Beratungsleiter bei TBWA Hamburg: „Das Modell ist maximal transparent und ermöglicht Kunden und Agenturen in kurzer Zeit bewertbare Ergebnisse. Ein Sprint bedeutet ungeteilte Aufmerksamkeit, aber auch einfache Kalkulierbarkeit hinsichtlich Zeit und Budget.”

Seit dem Soft-Launch im Januar realisiert das Team gemeinsam mit dem Berliner Think Tank iRights Lab verschiedene Projekte, die zu einer positiven Gestaltung der Digitalisierung für die Gesellschaft beitragen sollen. Bei weiteren Projekten ist Hello Nasty unter anderem für das Logistikunternehmen Hermes Germany sowie die Agenturen Überground und TBWA tätig.

rk

Anzeige