Anzeige

An Grabner und Finsterwalder

Dieter von Holtzbrinck veräußert Anteile

Dieter von Holtzbrinck – Foto: Imago

Verleger Dieter von Holtzbrinck veräußert insgesamt zehn Prozent an der DvH Medien GmbH, der Holding der Handelsblatt Media Group und der „Tagesspiegel“-Gruppe. Je fünf Prozent übernehmen der Aufsichtsratsvorsitzende Michael Grabner und der Geschäftsführer Oliver Finsterwalder.

Anzeige

Grabner ist ein langjähriger Weggefährte Dieter von Holtzbrincks. Finsterwalde ist seit zehn Jahren bei der Gruppe. Dieter von Holtzbrinck: „Michael Grabner hat seit fast drei Jahrzehnten die Zeitungsverlage meiner
ehemaligen und heutigen Mediengruppe maßgeblich und mit großem Erfolg zu im digitalen Zeitalter zukunftssicheren Medienhäusern entwickelt. Oliver Finsterwalder erwies sich in seiner 10-jährigen Zugehörigkeit zur Mediengruppe nicht nur als exzellenter CFO, er erwarb sich auch höchste Anerkennung als fachkundiger, fairer Sparringspartner und als kluger Stratege. Die Gesellschafterbenennung ist somit auch ein Ausdruck von großer Anerkennung und großem Dank.“

Neben der Handelsblatt Media Group mit den beiden Kernmarken „Handelsblatt“ und „Wirtschaftswoche“ sowie der Gruppe rund um den Berliner „Tagesspiegel“, gehört auch eine 50-Prozent-Beteiligung am Zeit-Verlag zu DvH Medien.

swi

Anzeige