Anzeige

Bahn Bonus

Fünf Millionen Kund*innen sollen zu Ostern wimmeln

DB Mobil Keyvisual zur „Wimmelbild"-Ostereiersuche – © Ogilvy Deutschland

Bahn Bonus, das Bonusprogramm für Bahnkunden, hatte in den letzten zwölf Monaten alle Hände voll damit zu tun, die Kunden zu informieren. Jetzt soll wieder mal der Spaß an erster Stelle stehen. Darum lädt das Unternehmen seine rund fünf Millionen Kund*innen zum Wimmeln um Bonuspunkte ein.

Anzeige

Die letzten Monate bei standen bei Bahn Bonus, dem Vorteilsprogramm der Deutschen Bahn, ganz im Zeichen von Information und Dialog. Jetzt soll damit nicht Schluss, aber zumindest mal Pause sein: Zu Ostern sollen Unterhaltung und Spaß für die knapp fünf Millionen Bahn-Bonus-Teilnehmer*innen ins Spiel kommen. Dazu hat die Deutsche Bahn seit dem 23. März 2021 ein Online-Such- und Gewinnspiel aufgelegt, bei dem 1,6 Millionen Prämienpunkte zu Ostern gewimmelt und in Form von Freifahrten und attraktiven Sachpreisen eingelöst werden können. Insgesamt wurden über 5.000 Gewinne ausgelobt. Zusätzlich erhält jede(r) Teilnehmer*in einmalig 50 Prämienpunkte extra.

Auf Ostereiersuche geht es, Corona geschuldet, per Handy und Laptop. Die User*innen haben zwei Minuten Zeit die Bahn-Bonus-Eier zu finden, die sich in einem Wimmelbild im Cartoon-Stil verstecken. „Mit dem Gamification-Ansatz wollen wir, ob zu Hause oder unterwegs, für ein bisschen Unterhaltung sorgen und den Bahn-Kund*innen ein Schmunzeln ins Gesicht zaubern“, so Sabine Schulz, Creative Director bei Ogilvy.

Wimmelbild „Mobility“

Die Osteraktion wird bis zum 6. April 2021 in zwei Phasen durchgeführt. Das erste Suchbild spiegelt das Thema Mobilität wider, im Zweiten dreht sich alles um das Thema Nachhaltigkeit. Beide Themen sind die aktuellen Kernthemen von Bahn Bonus.

In Deutschland gibt es derzeit knapp fünf Millionen Bahn-Bonus-Teilnehmer*innen, von denen viele bereits die Bahn-Bonus-App nutzen. Wer über die App am Gewinnspiel teilnimmt, erhält eine zusätzliche Gewinnchance.

Die Osteraktion wird durch E-Mail-Marketing an Bestandskund*innen beworben und über Display-Banner und Social Media mit gezielter Neukund*innenansprache unterstützt.

Credits:
Auftraggeber: DB Fernverkehr, Frankfurt, verantwortlich: Dr. Claudia Köhler, Myrta Leonhardt, Dominique Biet, Sven Neweling, Anna-Sophia Schiller, Larissa Kleber, Tino Bernhardt, Louisa Janke, Philipp von Woedtke, Annika Mohr; Agentur: Ogilvy Deutschland, Frankfurt, Henriette Cadonau (Strategie), Laura Decker, Ursula Franke, Diana Jaskolska, Anja Person, Sabine Schulz, Peter Strauss, Maximilian Wagner, Tim Nockemann (Kreation), Kati Kempe, Beatrix Hauenstein, Sarah Henrichs (Beratung), Sebastian Gräf, Christoph Eiwen, Yolantha Juergens, Yifan Liu (Ogilvy Social Lab), Uli Oesterle (Illustration)

Anzeige