Anzeige

Kooperation zwischen Agentur und Verlag

Joint Venture BauerServiceplan gestartet

v.l. Benedikt Göttert, Uwe Bokelmann, Stephan Hiller, Frank Meinke – Foto: BauerServiceplan

Die Bauer Media Group und die Serviceplan Gruppe starten unter dem Namen BauerServiceplan ein gemeinsames Angebot für Content Marketing und Corporate Publishing. Das mit dem Zusatz „The Content Company“ firmierende Joint Venture mit Sitz in Berlin soll journalistisches Know-how, Kreation und digitale Kompetenz bündeln.

Anzeige

Startkunde ist der AOK Bundesverband in Berlin, den beide Partner in einer Bietergemeinschaft 2019 gewonnen hatten und sich seitdem unter anderem um Mitgliedermagazine, Online-Inhalte und Social-Media-Kommunikation kümmern. Für das Joint Venture verantwortlich als Chief Content Officers zeichnen Bauers Multi-Chefredakteur Uwe Bokelmann und Benedikt Göttert, Chef des Berliner Standorts der Serviceplan Gruppe. Die kaufmännische Geschäftsführung der Agentur übernehmen Stephan Hiller (Bauer Media Group) und Frank Meinke (Serviceplan Berlin). Start des Joint Ventures war der 1. März 2021.

Agenturkonzept setzt auf integrierte Ausspielung über alle Kanäle

Das gemeinsame Agenturkonzept soll sich auf Corporate Publishing, die redaktionelle und kreative Content-Erstellung sowie dessen integrierte Ausspielung über „sämtliche“ analoge und digitale Kanäle konzentrieren. Schwerpunkte sind neben den Themen Gesundheit sowie Food & Lifestyle auch Auftraggeber aus dem öffentlichen Sektor.

„Content Marketing ist ein zentrales und mächtiges Fundament der Markenkommunikation, wenn man weiß, welche Inhalte Menschen erreichen und welche Botschaften Marken zu Best Brands machen“, sagt  Göttert. „Wenn man Content-Kommunikation vom Konsumenten aus konsequent zu Ende denkt, ergibt die Hochzeit zwischen einem Verlag und einer Agentur konzeptionell und unternehmerisch sehr viel Sinn.“

Bauers Multi-Chefredakteur Bokelmann will nah an die Zielgruppen

Bokelmann, als Chefredakteur für den Kunden AOK zuständig, sagt: „Unsere gemeinsame Vision ist im Alltag schon seit anderthalb Jahren von Journalisten, Kreativen, Strategen und Beratern gelebte Wirklichkeit. Für uns bei Bauer als Journalisten ist es existenziell, so nah an unseren Zielgruppen zu sein, dass wir ganz genau wissen, mit welchen Inhalten wir sie nachhaltig erreichen.“

„Wir freuen uns, dass wir hier Geburtshelfer spielen durften und unsere Zusammenarbeit noch integrierter aufgestellt wird“, sagt Steve Plesker, Geschäftsführer AOK Bundesverband.

rk

Anzeige