Anzeige

#trending Nummer 842 - Mittwoch, 10. März 2021

Jogi Löw, Piers Morgan, Rosé

Jens Schröder – Illustration: Bertil Brahm

Guten Morgen! Die Kindernachrichten „Logo“ haben es gestern abend auf den Punkt gebracht: „In Deutschland ist die Sache eigentlich klar: Angela Merkel ist Bundeskanzlerin und Jogi Löw ist Bundestrainer. Seit Ihr denken könnt, ist das zumindest so.“ Und tatsächlich: Alle Kinder zwischen 0 und 14 Jahren kennen niemanden als Merkel und Löw in diesen beiden Ämtern. Im Herbst beginnt für sie eine neue Ära.

Anzeige

#trending // Jogi Löw

Die Nachricht des Tages war am Dienstag der Rücktritt von Joachim Löw nach der Fußball-EM im Sommer. Der „kicker“ erzielte mit der Meldung „Nach der Euro im Sommer: Bundestrainer Joachim Löw hört auf“ 22.000 Facebook- und Twitter-Interaktionen – so viele wie kein anderer journalistischer Artikel des Tages. „Focus Online“ kam mit „DFB-Hammer – Löw beendet nach der EM seine Tätigkeit als Bundestrainer“ auf 10.100.

Auf Twitter wurde der Rücktritt tausende Male kommentiert. Der erfolgreichste Tweet kam dabei von der Unternehmerin Sina Trinkwalder. Sie schrieb sehr passend: „Das große Problem an der Nachfolge von Löw ist, dass die 80 Mio Bundestrainer derzeit alle einen Job als Virologen haben.“ und sammelte bis Mitternacht 12.600 Likes und Retweets ein. Ebenfalls erfolgreich: die „heute-show“ mit „Fußball-Bundestrainer Joachim #Löw hört nach der EM im Sommer auf. Friedrich Merz hat bereits angekündigt, dass er zur Verfügung steht„.

Auf Facebook schrieb Bastian Schweinsteiger: „Mein Respekt gilt Joachim Löw, er hat den deutschen Fußball als Bundestrainer über Jahre positiv geprägt, gekrönt durch den WM Titel 2014. Auch ich habe ihm persönlich viel zu verdanken. Nun wünsche ich ihm und dem Team zum Abschluss den EM Titel 2021“ und sammelte damit mehr als 32.000 Interaktionen ein.

Auf Instagram lagen hingegen die nachrichtlichen Posts des DFB und der „Tagesschau“ mit 157.000 und 125.000 Likes vorn.

#trending // Piers Morgan

In Großbritannien hat der TV-Moderator Piers Morgan am Dienstag seinen Job im ITV-Frühstücksfernsehen „Good Morning Britain“ verloren, bzw. hingeschmissen. Morgan war zuvor wegen seiner Bemerkungen zum Meghan-und-Harry-Interview kritisiert worden. Er warf Meghan Markle am Montag in der Sendung u.a. vor, zu lügen, als sie über Depressionen und Suizidgedanken sprach. Problem: Morgan hat eine persönliche Vergangenheit mit Markle.

Am Dienstagmorgen kritisierte ihn sein „Good Morning Britain“-Kollege Alex Beresford scharf, woraufhin Morgan empört das Studio verließ. Ein Video der entsprechenden zwei Minuten wurde allein auf Twitter 13 Millionen mal angeschaut. Später kehrte Morgan zwar ins Studio zurück und diskutierte mit Beresford, am Abend teilte Sender ITV dann aber mit: „Following discussions with ITV, Piers Morgan has decided now is the time to leave Good Morning Britain. ITV has accepted this decision and has nothing further to add.

Morgan selbst äußerte sich am späten Abend zu seinem Aus: „Thinking of my late, great manager John Ferriter tonight. He’d have told me to do exactly the same thing.

#trending // Rosé

Eins der erfolgreichsten YouTube-Videos dieser Woche ist nur ganze 15 Sekunden lang. Es ist ein Teaser für ein Musikvideo der Sängerin Rosé, Mitglied der K-Pop-Girlband Blackpink. Am Freitag erscheint ihr neuer Solo-Song „On the Ground“ mitsamt des Videos. Der 15 Sekunden lange Teaser wurde allein auf YouTube schon 12,8 Millionen mal angeschaut.

#trending // Deutsche Tops des Tages

Story nach Social-Media-Interaktionen: „AfD Kompakt“ – „Italien greift durch: Sogenannten ‚Seenot-Rettern‘ drohen 20 Jahre Haft!“ (34.300 Interaktionen bei Facebook und Twitter)

Story nach Likes & Shares bei Twitter: „ntv“ – „FFP2-Masken für je 10,50 Euro: Der Maskenskandal wird zur CSU-Affäre“ (5.100 Likes und Shares)

Podcast (Apple Podcasts): „Baywatch Berlin“ – „Ganz Berlin hasst Jakob Lundt

Google-SuchbegriffJogi Löw (200.000+ Suchen)

Wikipedia-SeiteInternationaler Frauentag (183.900 Abrufe am Montag)

Youtube-Video [aller am Montag veröffentlichten deutschsprachigen Videos]: „DAZN Bundesliga“ – „Spiel gedreht! Lewi auch vom BVB nicht zu stoppen: FC Bayern – Dortmund 4:2“ (1.094.600 Views)

Serie (Netflix): „Ginny & Georgia

Song (Spotify): Bausa, Apache 207 – „Madonna“ (513.100 Stream-Abrufe aus Deutschland am Montag)

Musik (Amazon): Die drei ??? – „209/Kreaturen der Nacht“ (Audio CD)

DVD/Blu-ray (Amazon): „After Truth“ (DVD)

Game (Amazon) [ohne Gutscheinkarten und Hardware]: „Super Mario 3D World + Bowser’s Fury“ (Nintendo Switch)

Buch (Amazon): Steffen Henssler – „Hensslers schnelle Nummer: 100 neue Rezepte zum Erfolgsformat“ (Gebundene Ausgabe)

#trending // Feedback

Anmerkung: Alle in #trending genannten Zahlen beziehen sich wenn nicht anders vermerkt auf den Vortag der Newsletter-Veröffentlichung (Stand: 24 Uhr)

Was finden Sie gut an #trending? Was schlecht? Was fehlt Ihnen? Schreiben Sie mir!

Anzeige