Anzeige

Die tägliche TV+Streaming-Analyse für den 1. März 2021

Video Daily: „Unter anderen Umständen“ siegt souverän, zehn Top-20-Plätze für das ZDF

Natalia Wörner als Jana Winter in der ZDF-Reihe "Unter anderen Umständen" - © ZDF/Marion von der Mehden

Grandioser Tag für das ZDF: Mit 16,4% besiegte der Sender die Konkurrenz deutlich, eroberte zehn der Top-20-Plätze im Gesamtpublikum. Besonders erfolgreich: die Krimi-Reihe „Unter anderen Umständen“ als Tagessieger. Bei Netflix bleibt „Ginny & Georgia“ top, auf Facebook punktete das Bundesministerium für Gesundheit mit einem Video zum Thema Schnell- und Selbsttest.

Anzeige

Lineares TV:

7,51 Millionen sahen am Montagabend die neueste Folge aus der ZDF-Krimi-Reihe „Unter anderen Umständen“. Der Film mit dem Namen „Für immer und ewig“ erzielte damit einen Marktanteil von 22,3% und war die klare Nummer 1 in der TV-Beliebtheitsskala der Deutschen. Unter den 18 bisher ausgestrahlten Folgen war „Für immer und ewig“ damit die dritterfolgreichste. Der Rekord der Reihe stammt aus dem März 2019 – mit 7,80 Millionen Zuschauern.

Auch dahinter finden sich in der Top-20-Tabelle viele ZDF-Programme: „heute“ auf 3, das „heute journal“ auf 4, die „SOKO Potsdam“ auf 5, usw. Besonders erfolgreich war um 22.15 Uhr auch der Hollywood-Thriller „Jack Reacher“ mit 2,79 Millionen Sehern und 16,6%. Marktanteile von über 20% holte das ZDF morgens zwischen 5.30 Uhr und 9 Uhr mit dem „Morgenmagazin“, nachmittags zwischen 15.05 Uhr und 17.15 Uhr mit „Bares für Rares“, „heute – in Europa“, „Die Rosenheim-Cops“ und „heute“, sowie eben abends zwischen 20.15 Uhr und 21.45 Uhr mit „Unter anderen Umständen“.

Am nächsten an den ZDF-Krimi heran kam in den Tages-Charts die 20-Uhr-„Tagesschau“ des Ersten: 6,33 Millionen Neugierige waren dabei – 19,3%. Um 20.15 Uhr sackten die Quoten aber deutlich ab: Den Auftakt der Doku-Reihe „Die Alpen“ sahen noch 3,01 Millionen, war überschaubaren 8,8% entsprach. „Hart aber fair“ landete danach bei ähnlichen 2,89 Millionen und 9,2%.

Bei den Privaten setzte sich in der Prime Time RTL an die Spitze: mit 3,80 Millionen und 11,2% für das 15-minütige „RTL aktuell Spezial“ zur „Corona-Krise“, sowie 3,84 Millionen und 12,2% ab 20.30 Uhr für „Wer wird Millionär?“. Vor die restlichen Privaten schob sich noch ZDFneo mit seinen beiden „Inspector Barnaby“-Filmen: 1,77 und 1,76 Millionen sorgten für grandiose 5,3% und 8,3%. Sat.1 folgt danach mit 1,28 Millionen für „Lebensretter hautnah“ vor Vox mit 1,25 Millionen für „First Dates Hotel“, Kabel Eins mit 1,19 Millionen für „Salt“, ProSieben mit bis zu 1,19 Millionen für „Young Sheldon“, sowie RTL Zwei mit bis zu 1,15 Millionen für „Die Geissens“.

Video Daily – TV: Top 25 Zuschauer ab 3 Jahre / 1. März 2021

Platz Sender Titel Startzeit Dauer Sehb. (Mio.) MA (%)
1 ZDF Unter anderen Umständen – Für immer und ewig 20:15:19 01:28:55 7,514 22,3
2 Das Erste Tagesschau 20:00:00 00:16:53 6,332 19,3
3 ZDF heute 18:59:49 00:21:30 4,688 17,2
4 ZDF heute journal 21:45:14 00:28:07 4,298 14,9
5 ZDF SOKO Potsdam 18:05:14 00:43:35 4,171 19,1
6 RTL Wer wird Millionär? 20:31:10 01:28:40 3,843 12,2
7 RTL RTL aktuell 18:44:45 00:21:11 3,833 15,2
8 RTL RTL aktuell Spezial: Corona-Krise – Zwischen Hoffnung und Sorge 20:14:53 00:16:04 3,801 11,2
9 Das Erste Wer weiß denn sowas? 18:00:21 00:45:06 3,643 17,4
10 ZDF Die Rosenheim-Cops 16:13:22 00:42:55 3,234 26,4
11 Das Erste Morden im Norden 18:49:50 00:46:38 3,207 11,8
12 RTL Gute Zeiten, schlechte Zeiten 19:38:12 00:22:05 3,178 10,3
13 Das Erste Die Alpen 20:16:53 00:43:11 3,006 8,8
14 ZDF Leute heute 17:47:13 00:12:11 2,907 17,3
15 Das Erste Hart aber fair 21:01:57 01:14:56 2,889 9,2
16 ZDF heute – in Europa 15:58:19 00:14:04 2,793 24,6
17 ZDF Jack Reacher 22:15:55 02:00:19 2,788 16,6
18 ZDF heute 16:59:50 00:13:54 2,712 20,2
19 Das Erste Börse vor acht 19:50:34 00:05:40 2,556 8,4
20 ZDF Bares für Rares 15:05:20 00:52:12 2,544 23,1
21 ZDF hallo deutschland 17:13:44 00:33:05 2,532 17,3
22 RTL Alles was zählt 19:08:01 00:22:04 2,532 9,1
23 Das Erste Tagesthemen 22:17:47 00:35:26 2,402 10,8
24 ZDF WISO: Schulen im Corona-Stress 19:27:14 00:43:08 2,374 7,8
25 RTL Exclusiv – Das Star-Magazin 18:30:02 00:11:15 2,216 9,8
Quelle: AGF Videoforschung in Zusammenarbeit mit GfK

Bei den 14- bis 49-Jährigen dominierte RTL das Vorderfeld der Charts: Hinter der 20-Uhr-„Tagesschau“ des Ersten mit 1,57 Millionen und 18,0% folgen in der Tabelle gleich fünf RTL-Programme: Das „RTL aktuell Spezial“ zur „Corona-Krise“ erreichte dabei mit 1,56 Millionen und 16,8% die meisten jungen Zuschauer, gefolgt von „GZSZ“, „RTL aktuell“ und „Wer wird Millionär?“, das 1,08 Millionen 14- bis 49-Jährige (12,4%) zum Einschalten brachte.

In der Prime-Time-Wertung folgt hinter dem RTL-Quiz der ZDF-Krimi: 0,82 Millionen 14- bis 49-Jährige bescherten „Unter anderen Umständen“ 8,8%. „Young Sheldon“ sahen bei ProSieben 0,81 und 0,79 Millionen (8,7% und 8,4%), „Lebensretter hautnah“ bei Sat.1 0,72 Millionen (8,0%), „First Dates Hotel“ bei Vox 0,69 Millionen (7,7%), „Die Geissens“ bei RTL Zwei 0,67 und 0,65 Millionen (7,2% und 7,6%), „Die Alpen“ im Ersten 0,66 Millionen (7,1%), „Salt“ bei Kabel Eins 0,43 Millionen (4,8%). Stark waren auch die Zahlen des Hamburger Derbys zwischen dem FC. St. Pauli und dem HSV bei Sky: 0,30 Millionen 14- bis 49-Jährige sahen ab 20.30 Uhr zu – 3,5%.

Video Daily – TV: Top 25 Erwachsene 14 bis 49 Jahre / 1. März 2021

Platz Sender Titel Startzeit Dauer Sehb. (Mio.) MA (%)
1 Das Erste Tagesschau 20:00:00 00:16:53 1,573 18,0
2 RTL RTL aktuell Spezial: Corona-Krise – Zwischen Hoffnung und Sorge 20:14:53 00:16:04 1,559 16,8
3 RTL Gute Zeiten, schlechte Zeiten 19:38:12 00:22:05 1,452 18,4
4 RTL RTL aktuell 18:44:45 00:21:11 1,107 20,3
5 RTL Wer wird Millionär? 20:31:10 01:28:40 1,075 12,4
6 RTL Alles was zählt 19:08:01 00:22:04 0,927 14,8
7 ZDF Unter anderen Umständen – Für immer und ewig 20:15:19 01:28:55 0,817 8,8
8 ProSieben Young Sheldon 20:14:54 00:18:19 0,806 8,7
9 ProSieben Young Sheldon 20:41:34 00:18:25 0,793 8,4
10 Sat.1 Lebensretter hautnah – Wenn jede Sekunde zählt Folge 15 20:14:44 01:24:25 0,721 8,0
11 ZDF heute journal 21:45:14 00:28:07 0,709 8,9
12 ProSieben Die Simpsons 21:08:23 00:19:41 0,695 7,6
13 Vox First Dates Hotel 20:14:51 01:34:14 0,686 7,7
14 RTL Zwei Die Geissens – Eine schrecklich glamouröse Familie! 20:14:00 00:43:53 0,671 7,2
15 Das Erste Die Alpen 20:16:53 00:43:11 0,660 7,1
16 RTL Exclusiv – Das Star-Magazin 18:30:02 00:11:15 0,659 13,5
17 RTL Zwei Die Geissens – Eine schrecklich glamouröse Familie! 21:16:12 00:43:38 0,653 7,6
18 ProSieben Die Simpsons 21:36:22 00:19:50 0,641 7,5
19 ProSieben Galileo 19:04:45 00:53:00 0,631 9,1
20 ProSieben The Big Bang Theory 22:28:46 00:19:54 0,619 11,0
21 Sat.1 Sat.1 Nachrichten 19:55:55 00:13:47 0,588 7,0
22 ProSieben The Big Bang Theory 22:03:34 00:18:16 0,568 8,0
23 ProSieben Die Simpsons 18:37:29 00:20:49 0,558 10,3
24 Das Erste Hart aber fair 21:01:57 01:14:56 0,552 6,4
25 ZDF heute 18:59:49 00:21:30 0,543 9,1
Quelle: AGF Videoforschung in Zusammenarbeit mit GfK

Netflix:

In den offiziellen deutschen Netflix-Charts blieb am Montag auf den ersten vier Plätzen alles beim Alten: Die Serien „Ginny & Georgia“ und „Sie weiß von Dir“ führen weiter vor dem stärksten Film „I Care a Lot.“ Auf Rang 5 schob sich „Tribes of Europa“ um einen Platz zurück nach oben.

Video Daily – Netflix: Top 10 Deutschland / 1. März 2021

Platz Vortag Programm Film/Serie
1 1 Ginny & Georgia Serie
2 2 Sie weiß von dir Serie
3 3 I Care a Lot. Film
4 4 Zeitalter der Samurai: Kampf um Japan Serie
5 6 Tribes of Europa Serie
6 5 Riverdale Serie
7 8 A Cure for Wellness Film
8 7 Der goldene Handschuh Film
9 10 High-Rise Invasion Serie
10 9 Immer für dich da Serie
Quelle: Netflix

Youtube:

In die Top Ten der am Montag veröffentlichten deutschsprachigen Youtube-Videos schafften es drei Zusammenfassungen des Channels „DAZN Bundesliga“. ganz vorn findet sich aber „unsympathischTV“ mit „Chillige Lache Digga„.

Video Daily – Youtube: Top 10 deutschsprachige Videos / 1. März 2021

Platz Channel Video Views*
1 unsympathischTV Chillige Lache Digga 639.400
2 DAZN Bundesliga Lewandowski & Co. stürmisch! Neuer mit riskantem Ausflug: FC Bayern – Köln 5:1 611.800
3 JP Performance Bauen wir den Boliden ? | Mercedes-Benz C63 AMG Black Series 482.900
4 DAZN Bundesliga BVB-Talent Reinier feiert Torpremiere: Borussia Dortmund – Arminia Bielefeld 3:0 431.900
5 SpontanaBlack Emotionen und Aggressionen | Mario Kart 8 | SpontanaBlack Teil 9 422.300
6 GamerBrother FIFA 21: What If Packs + WL Endspurt 🔥 Copyright Sunday ⭐️ 372.500
7 Berlin – Tag & Nacht Wird Toni mit Connor 🍆👌?! 😮 | Berlin – Tag & Nacht #2391 342.400
8 Paluten Neuer Porsche Flug-Rekord auf der XXL Sprungschanze! | BeamNG 339.700
9 EliasN97 FIFA 21: Werde ich ins Loch gestoßen ? WL konsumieren 322.700
10 DAZN Bundesliga Spiel gedreht – Sörloth trifft in der Nachspielzeit: Leipzig – M‘Gladbach 3:2 305.000
Quelle: Jens Schröder & Active Value / Basis: die 1.700 populärsten deutschsprachigen Channels / Videos, die am 1. März 2021 veröffentlicht wurden / *Stand: 2. März 2021, 9 Uhr

Disney+, Instagram und Facebook:

Bei Disney+ führt in den Serien-Charts weiterhin „WandaVision“ vor Scrubs“ und „Grey’s Anatomy“, bei den Filmen bleibt der neue Kurzfilm „Die Eiskönigin – Der Mythos der Geister“ vorn, dahinter folgt nun „Der Marsianer“ vor „Flora & Ulysses“. Meistgesehenes Instagram-Video war auch am Montag eins von Oliver Pocher: 375.000 Views gab es bis Dienstagmorgen für seinen neuesten Beitrag. Dahinter folgt die „Tagesschau“ mit „Großeltern werden gebraucht – besonders im Lockdown“ und 353.000 Abrufen. Bei Facebook gewann am Montag das Bundesministerium für Gesundheit mit einem kurzen Info-Clip zum Thema „Was mache ich, wenn mein Schnelltest oder Laien-Selbsttest positiv ist?“ 585.000 Views kamen zusammen. Dahinter folgt eine neue „Freshtorge“-Comedy: „Helga & Marianne – Endlich zum Friseur“ mit 296.000 Abrufen.

Zu den Quellen unserer Daten-Analysen: Die TV-Quoten stammen von der AGF Videoforschung. Die Netflix- und Disney-Plus-Charts entnehmen wir den offiziellen Angeboten der Streamingdienste. Hier ist anzumerken, dass nichts über die Methodik bekannt ist, die die beiden Streamer für die Ermittlung ihrer Charts verwenden, es müssen also nicht die wirklich meistgesehenen Serien/Filme sein. Konkrete Zuschauerzahlen werden hier nicht angegeben. Die Charts der meistgesehenen deutschsprachigen Youtube-Videos ermittelt MEEDIA-Autor Jens Schröder gemeinsam mit der Agentur Active Value, mit der er bereits die Social-Media-News-Charts 10000 Flies betreibt. Die Daten von Facebook und Instagram werden mit Hilfe des zu Facebook gehörenden Analyse-Tools Crowdtangle recherchiert.

Anzeige