Anzeige

Katrin Kolossa, CEO bei Buzzbird

Influencer Marketing neu denken

Katrin Kolossa, Buzzbird

Katrin Kolossa erwartet, dass das Thema Purpose im Influencer-Marketing weiter zunimmt - Bild: Buzzbird

Katrin Kolossa ist im April 2020 als Geschäftsführerin in die Agentur Buzzbird eingestiegen, um sie gemeinsam mit Andreas Türck zukunftsfähig zu machen. Die Umstrukturierungen sind weitgehend abgeschlossen, aber Kolossa ist immer noch da. Weil es ihr Spaß macht.

Anzeige

Der Markt für Influencer-Marketing ist hart umkämpft. Viele ehemalige Youtuber und Instagramer bauen eigene Agenturen auf. Technologische Dienstleister, die die Szene analysieren, gibt es einige. Außerdem fordern die Kunden, dass sich der Solitär Influencer Marketing in den Marketing-Mix integriert, Schnittstellen zu anderen Disziplinen entwickelt und skaliert. Es ist Zeit für eine Neuausrichtung, auch bei Buzzbird. Wir haben mit der CEO des Unternehmens, Katrin Kolossa, gesprochen. Frau Kolossa, wie hat sich das letzte Jahr für Sie angefühlt? Für mich persönlich? Ich……

Jetzt Abo abschließen und weiterlesen

Sichern Sie sich Ihren Wissensvorsprung mit unserem Plus-Angeboten!

Sie haben bereits ein Abo?

jetzt freischalten

Anzeige