Anzeige

Influencer Marketing

10 Tipps für die perfekte Persönlichkeitsmarke

Nancy Julius, Divimove

Nancy Julius, Divimove - Bild: Divimove

Personality Brand und Thought Leadership sind die Buzzwords der Stunde, wenn es um die Kommunikation auf Social Media geht. Blutleere PR-Eigenwerbung wird genauso ignoriert wie langweiliger 0815-Content. Immer mehr Influencer positionieren sich auch gesellschaftlich und politisch. Nancy Julius, die COO der People Brand Agentur Divimove hat 10 Tipps zusammen gestellt.

Anzeige

Der Purpose ist auch im Influencer-Marketing angekommen. Der Trendreport Influencer-Marketing erkennt eine deutliche Entwicklung hin zu mehr Haltung. Viele Fans fordern von ihren Idolen, dass sie Stellung beziehen. Der Influencer-Elfenbeinturm hat ausgedient. „Das heißt aber natürlich nicht, dass jeder eine politische Haltung haben muss. Wenn keine Influencer politischen Inhalte kommuniziert, sollte er auch dabeibleiben“, sagt Katrin Kolossa, die Geschäftsführerin von Buzzbird im exklusiven Interview mit MEEDIA.

Buzzbird verändert sich in der Positionierung und so machen es einige Agenturen dieser Tage. Den Mehrwert im Influencer-Marketing hebt man heutzutage entweder dann, wenn man Full Service anbietet, die Influencer-Strategie sauber in die große Kampagne einbindet und dafür sogar eigene Tools und Formate anbietet (der Buzzbird-Weg). Oder man fokussiert auf die exklusive Zusammenarbeit mit gefragten Influencern und solchen, die es werden wollen.

Letzteres ist der Weg von Divimove. Gestartet als Videoagentur hat man sich zum Social Media-Generalisten weiterentwickelt und nun richtet sich die Fokussierung auf People Brands. Divimove ist die neue Form der Künstleragentur. Gemeinsam mit den Serienstars von UFA Serial Drama planen die Berliner die Positionierung auf Social Media, entwickeln deren Profile und betreuen die Accounts.

Nancy Julius hat die Erfahrungen, die Divimove in den letzten Jahren mit Persönlichkeiten und Influencern gemacht hat, zu folgenden Tipps kondensiert.

Tipps zur Entwicklung Deiner Personality Brand

  • Erkenne dein WHY: Definiere Deine Mission und Deine persönlichen Werte.
  • Positioniere Dich wofür Du brennst, indem Du Deinen Talenten und Deiner Passion folgst
  • Sei authentisch und überlege Dir genau, wofür Du stehen möchtest
  • Tell your story: Wer stattfinden will, muss mit Themen sichtbar sein
  • Kenne Dein Publikum und identifiziere ihre Plattformen
  • Kommuniziere kontinuierlich, um langfristig loyale Communities aufzubauen
  • Denke unternehmerisch und sei umtriebig, um frühzeitig neue Trends zu identifizieren
  • Be brave enough to be different: Es ist ein gutes Zeichen, wenn Du die erste Person bist, die etwas anders macht
  • Sei Dir bewusst darüber, was Du möchtest und vor allem auch, was Du nicht möchtest
  • Habe Spaß in dem, was Du tust und sei so wie Du sein möchtest

Anzeige