Anzeige

Instagram-Projekt "Die Chefredaktion"

Ex-ORF-Journalistin Erkurt: Objektivität im Journalismus gab es nie

Gründerin von "Die Chefredaktion" Melisa Erkurt – Foto: Vedran Pilipovic

Melisa Erkurt, ehemalige ORF-Journalistin, ist der Kopf hinter dem Instagram-Account „Die Chefredaktion“. Sie will Journalismus für eine junge und diverse Zielgruppe machen. MEEDIA hat mit ihr über ihren Plan, die Finanzierung und die Fehler etablierter Medien gesprochen.

Anzeige

Junge Medienmarken für Millennials befinden sich seit einiger Zeit auf einem absteigenden Ast. Sie werden eingestampft oder verlieren ihre Unabhängigkeit: Das „Neon“-Printmagazin vom „Stern“ ist schon länger Geschichte, „Noizz“ von der „Bild“ wurde Ende vergangenen Jahres gleich ganz dicht gemacht, „Zett“ von der „Zeit“ verlor die Website und wurde zu einem Ressort bei „Zeit Online“, „Bento“ vom „Spiegel“ wurde aufgelöst und als „Spiegel Start“ in das Hauptangebot auf der Website eingegliedert – mit verkleinerter Redaktion. Und „Buzzfeed“? Die standen ebenfalls……

Jetzt Abo abschließen und weiterlesen

Sichern Sie sich Ihren Wissensvorsprung mit unserem Plus-Angeboten!

Sie haben bereits ein Abo?

jetzt freischalten

Anzeige