Anzeige

#trending Nummer 820 - Montag, 8. Februar 2021

Jan Fleischhauer, der „World Nutella Day“, der FC Bayern und Katar

Jens Schröder – Illustration: Bertil Brahm

Guten Morgen! Diese #trending-Ausgabe wurde heute morgen um 1 Uhr fertig gestellt. Erwarten Sie also keine Super-Bowl-Inhalte in #trending. Außer dem einen: Google verzeichnete schon vor dem Start des Spiels am Sonntag mehr als eine Million Suchanfragen zum Super Bowl aus Deutschland. Das Finale der NFL ist längst auch hier ein absolutes Massenereignis geworden.

Anzeige

#trending // Jan Fleischhauer

Der Artikel deutscher Medien, der am Wochenende die meisten Facebook- und Twitter-Interaktionen einsammelte, stammt von früheren „Spiegel“ und jetzigen „Focus“-Kolumnisten Jan Fleischhauer. Mit der Headline „Das Trottel-Problem: Diese Regierung verlangt selbst nach ihrer Ablösung“ sammelte „Focus Online“ 51.100 Likes & Co. ein.

Fleischhauer nutzt seinen Kommentar zu einem Rundumschlag gegen alles, was derzeit kritikwürdig in Sachen Corona-Pandemie in Deutschland ist: von der aktuellen Situation um die Impfstoffe in Deutschland bis hin zur Ausstattung der Gesundheitsämter. Fleischhauer: „Wir sind immerhin das Land, in dem noch im Frühjahr 1944 trotz Bombenhagel Elektrizität und Straßenbahnen funktionierten, weil sie binnen Kurzem alles wieder repariert hatten. Und nun? Nun bekommen wir es nicht mal hin, pünktlich die Daten ans Robert Koch-Institut zu schicken, damit man sich einen Überblick über die Pandemie verschaffen kann. Wie heißt es bei Dante: Lasst, die ihr eintretet, alle Hoffnung fahren.“

Und obwohl Fleischhauer voll Lob für die Kanzlerin ist, kritisiert er ihre Politik scharf: „Als sie im Herbst erklärte, was exponentielles Wachstum bedeutet, waren die Zeitungen voll des Lobes: Ah, wie gut, dass wir eine Frau mit Verständnis für Mathematik an der Spitze haben und nicht so einen tumben Tor wie Trump. Dummerweise wird man als Regierungschef nicht für seine Prognosefähigkeit gewählt, sondern dafür, dass man entsprechend der Prognosen handelt.“

#trending // der „World Nutella Day“

Zwar behauptet eine Website mit der URL „nutelladay.com“, der „World Nutella Day“, der am 5. Februar begangen werde, sei „von der US-amerikanischen Bloggerin Sara Rosso ins Leben gerufen“, weil sie „Nutella so liebte“, doch der seltsame „Feier“tag wurde längst vom Ferrero-Konzern vereinnahmt. Auch die URL „nutelladay.com“ ist ein Teil von „nutella.com“.

Dennoch ist der quatschige „World Nutella Day“ ein gefundenes Fressen für einige Onlinemedien auf der Jagd nach Likes und Kommentaren. So hatte der erfolgreichste Facebook-Post deutscher Sprache des gesamten Wochenendes genau mit diesem Tag des braunen Brotaufstrichs zu tun. Er kam vom österreichischen öffentlich-rechtlichen Hitradio Ö3 und lautete: „Zum heutigen Welt-Nutella-Tag hätten wir da eine ganz grundsätzliche Frage…“ Auf dem dazugehören Bild war dann zu sehen, dass die Nutzer mit einem Like abstimmen sollten, wenn sie Nutella mit Butter essen, mit einer „Haha“-Reaction, wenn sie es lieber ohne Butter mögen.

Fast 90.000 Interaktionen kamen bis zum späten Sonntagabend zusammen und es wurden stündlich tausende mehr. Manchmal kann Social Media so einfach sein… Ach so: Damit Sie nicht draufklicken müssen: „mit Butter“ lag zu dem Zeitpunkt mit 60.000 zu 22.500 klar vorn.

#trending // der FC Bayern und Katar

Das Gegenteil des Super Bowls heißt FIFA Club World Cup: ein Sport-Ereignis, für das sich seit jeher kaum jemand interessiert. Die Klub-Weltmeisterschaft, bei der der europäische Champions-League-Sieger gegen die Pendants anderer Kontinente antritt und seit 2006 nur einmal NICHT der europäische Vertreter gewann, findet derzeit in Katar statt.

Für Schlagzeilen sorgten hierzulande bisher dann auch nicht die Spiele, bei denen die UANL Tigres aus Mexiko bereits als Final-Gegner von – wahrscheinlich – Bayern München feststehen, sondern die kleine Odyssey des FC Bayern, um nach Katar zu kommen. Eigentlich wollten sie nach dem Bundesligaspiel in Berlin am Freitagabend noch direkt nach Doha fliegen, doch offenbar wurde erst um 0.03 Uhr um Startfreigabe des Fliegers gebeten – 3 Minuten nachdem das Berliner Nachtflugverbot losging. Auch der FC Bayern bekommt da keine Sondererlaubnis, musste auf dem BER übernachten und flog dann erst am Morgen über München nach Doha.

Das, was Vereinslegende Uli Hoeneß als „Skandal ohne Ende“ bezeichnet und das, wozu Vorstandschef Karl-Heinz Rummenigge sagt, die verantwortlichen der „brandenburgischen Politik“ wüssten gar nicht, „was sie unserer Mannschaft damit angetan haben“, erlebten Millionen Fluggäste in ähnlicher Form bereits vorher.

Im Social Web schlossen sich die meisten Nutzer dann auch nicht den Worten vom „Skandal ohne Ende“ an, sondern kommentierten eher den Ort des Turniers. So kam der nach Likes und Retweets erfolgreichste deutschsprachige Tweet des Wochenendes vom Journalisten und Podcaster Max-Jacob-Ost. Mehr als 20.000 solcher Interaktionen erhielt er für seine Worte: „Der FC Bayern fliegt mitten in einer Pandemie für einen Pokal, der so bedeutend ist, dass die TV-Rechte bis vor Kurzem noch nicht vergeben waren, in einen Wüstenstaat mit fragwürdiger Menschenrechtslage, aber die verweigerte Starterlaubnis soll ein Skandal sein…

#trending // Deutsche Tops des Tages

Story nach Social-Media-Interaktionen: „Welt“ – „Innenministerium spannte Wissenschaftler für Rechtfertigung von Corona-Maßnahmen ein“ (50.000 Interaktionen bei Facebook und Twitter)

Story nach Likes & Shares bei Twitter: „reitschuster.de“ – „Der verschwiegene Protest – live auf der Bauern-Demo“ (2.900 Likes und Shares)

Podcast (Apple Podcasts): „Baywatch Berlin“ – „Die Fettecke im Grill Roya‪l‬

Google-SuchbegriffSuper Bowl 2021 (1.000.000+ Suchen)

Wikipedia-SeiteChristopher Plummer (89.900 Abrufe am Samstag)

Youtube-Video [aller am Samstag veröffentlichten deutschsprachigen Videos]: „Fritz Meinecke“ – „1 Nacht im Iglu“ (657.300 Views)

Serie (Netflix): „Immer für dich da

Song (Spotify): Kasimir1441, badmómzjay, Wildbwoys – „Ohne Dich“ (644.100 Stream-Abrufe aus Deutschland am Samstag)

Musik (Amazon): Foo Fighters – „Medicine at Midnight“ (Audio CD)

DVD/Blu-ray (Amazon): „Harry Potter: The Complete Collection“ (DVD)

Game (Amazon) [ohne Gutscheinkarten und Hardware]: „Super Mario 3D World + Bowser’s Fury“ (Nintendo Switch)

Buch (Amazon): Friederike Barnhusen – „Lustige Mal- und Denkspiele: Mein bunter Lern- und Übungsblock Kindergarten“ (Taschenbuch)

#trending // Feedback

Anmerkung: Alle in #trending genannten Zahlen beziehen sich wenn nicht anders vermerkt auf den Vortag der Newsletter-Veröffentlichung (Stand: 24 Uhr)

Was finden Sie gut an #trending? Was schlecht? Was fehlt Ihnen? Schreiben Sie mir!

Anzeige