Anzeige

Neuzugänge

Vier Neue im Team bei Huth + Wenzel

Die vier Neuen bei Huth + Wenzel: (v. li.) Anke Volkemer, Tytti Kirvesmies, Christoph Seeger und Elke Maren Hausch – Foto: © Huth + Wenzel

Die Frankfurter Kommunikationsagentur Huth + Wenzel hat sich personell zum Jahresbeginn vierfach verstärkt. U.a. ist Christoph Seeger als Senior Strategist zum Strategie-Team in die Waldschmidstraße gekommen.

Anzeige

Vor seinem Wechsel zu Huth und Wenzel arbeitete er bei der ortsansässigen Sportmarketing-Agentur Infront Germany, wo er als Manager Creative Strategy Unternehmen bei der Entwicklung von Strategien, Konzepten und Kampagnen zur Aktivierung von Markenwerten im Sport beriet und unterstützte. Weitere Stationen waren Ogilvy sowie die Frankfurter Digitalagentur Artus Interactive, wo er P&G betreute.

Neu im Team sind auch Anke Volkemer und Tytti Kirvesmies, die als Account Manager anheuerten. Volkemer war zuletzt als stellvertretende Bereichsleiterin Marketing bei mainzplus Citymarketing. Die gebürtige Finnin Kirvesmies betreute vor ihrem Wechsel als Account Managerin bei Ogilvy Frankfurt Kunden wie O2, P&G, BSH und Coca Cola.

Der vierte Neuzugang ist Elke Maren Hausch. Sie bringt soll als Junior Art Director frischen kreativen Spirit in der Agentur bringen. Die studierte Kommunikationsdesignerin sammelte erste Berufserfahrungen in der Kundenberatung bei Ogilvy Frankfurt.

Mit den Neuzugängen will Huth + Wenzel seine Beratungs- und Strategiekompetenz weiter ausbauen. Insgesamt arbeiten bei der Agentur jetzt 60 Leute.

cb

Anzeige