Anzeige

Business-Netzwerke

LinkedIn meldet 16 Mio. Mitglieder im DACH-Raum

LinkedIn Logo

LinkedIn Logo

Das Business-Netzwerk LinkedIn hat gemeldet, nunmehr 16 Millionen Mitglieder im DACH-Raum zu haben. Der Konkurrent Xing (gehört zu Burda kommt auf aktuell rund 19 Millionen Mitglieder.

Anzeige

Weltweit hat LinkedIn nach eigenen Angaben über 740 Millionen Mitglieder aus über 200 Ländern. Die steigenden Zahlen würden zeigen, dass das Netzwerk während der Pandemie für immer mehr Arbeitnehmer zur zentralen Anlaufstelle geworden ist, heißt es in einer Mitteilung.

„Die mit der Pandemie verbundenen Einschränkungen haben den beruflichen Austausch und die Kontaktpflege in der Offline-Welt enorm erschwert“, sagt Barbara Wittmann, Country Managerin DACH bei LinkedIn. „Wir haben im letzten Jahr beobachten können, wie Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer diese Aktivitäten zunehmend in den digitalen Raum verlagerten. Die Zahl der geteilten Inhalte schoss in die Höhe, außerdem verzeichneten wir ein starkes Mitgliederwachstum.“

Auch der hiesige Konkurrent Xing meldete aktuell ein starkes Nutzer-Wachstum. Dort sind nach eigenen Angaben 19 Mio. Menschen registriert. Xing-Geschäftsführerin Sabrina Zeplin: „Mit Xing wollen wir unsere Mitglieder durch ihr gesamtes Arbeitsleben und in jeder Lebenslage begleiten. Unabhängig davon, ob sie zufrieden oder auch einmal unglücklich in ihrem Berufsleben sind, einen Job suchen, sich vernetzen möchten oder Inspiration brauchen.“ 

Dass immer mehr Menschen LinkedIn nutzen, um ihr berufliches Netzwerk zu pflegen, freut uns natürlich. Gleichzeitig sehen wir damit aber auch eine große Verantwortung verbunden: Denn gerade in Krisenzeiten brauchen wir den Rückhalt von Menschen, die uns nahe stehen. Das gilt auch im Berufsleben.“

LinkedIn verzeichnete im vergangenen Jahr niht nur ein Nutzerwachstum, sondern auch eine gestiegene Aktivität der Nutzer. Die Zahl der geteilten Inhalte sei 2020 im Vergleich zum Vorjahr um fast 50 Prozent gestiegen, die Zahl der Live-Streams gar um 437 Prozent.

swi

Anzeige