Anzeige

Filmproduktion

Jung von Matt Play mit neuer Doppelspitze

Jankel Hupertz und Johannes Haverkamp (v.l.) – Foto: JvM

Jankel Hupertz und Johannes Haverkamp übernehmen bei Jung von Matt die Führung des Film-Departements. Der bisherige Chef Florian Panier geht.

Anzeige

Der Wechsel hin zu den zwei langjährigen JvM-Producern vollzieht sich im Januar 2021. Haverkamp ist seit 2011 bei JvM an Bord, Huppertz stieß 2014 zu dem Team hinzu. Panier, der seit 2016 Filmchef der JvM-Gruppe war, hat die Agentur Ende 2020 verlassen und startet in 2021 mit einem neuen, eigenen Projekt. Zuvor war er Executive Creative Producer bei Serviceplan.

Das Team von Jung von Matt Play entwickelt an den Standorten Hamburg, Berlin und Stuttgart Bewegtbild-Content für alle Kanäle, Plattformen und Screens: Neben der klassischen Umsetzung großer Werbefilmproduktionen für TV, Online und Kino haben in den letzten Jahren vor allem die kleinen, schnellen und individuellen Werbeformate für stark segmentierte Kundengruppen an Bedeutung gewonnen. 

„Wenn es nach unseren Müttern gehen würde, müssten wir längst viereckige Augen haben. Und genau diese Leidenschaft zu Bewegtbild verbindet uns miteinander und mit JvM. Denn auch im Jahr 2021 bleibt für Marken Bewegtbild die emotional stärkste Art und Weise zu kommunizieren. Nur ist Bewegtbild heute allgegenwärtig. Ob im TV, Kino, Internet oder Social Media. Ob kurz, lang, vertikal oder horizontal. Bewegtbild-Content ist flexibler und vielschichtiger als je zuvor. Und genau das macht es so spannend und herausfordernd“, sagen Huppertz und Haverkamp.

rk

Anzeige