Anzeige

#trending Nummer 802 - Mittwoch, 13. Januar 2021

FFP2, „Lockdown bis kurz vor Ostern“, Bill Belichick

Jens Schröder – Illustration: Bertil Brahm

Guten Morgen! Hätte ich es mal nicht beschrien: Am Dienstag brach auch itslearning, eins der Tools, mit dem einer meiner Söhne Teile des Lernens auf Distanz absolvieren soll, zusammen. Eine ziemliche Blamage für die Anbieter dieser Dienste.

Anzeige

#trending // FFP2

Der Aufreger des Tages war am Dienstag die neue bayerische Anti-Corona-Regelung, laut der im Öffentlichen Nahverkehr und im Einzelhandel ab Montag FFP2-Masken getragen werden müssen. „Wir wollen auch den Alltag sicherer gestalten“, so Ministerpräsident Markus Söder. FFP2-Masken gebe es genug, „die Verfügbarkeit im Handel“ sei „ausreichend gewährleistet“. Gesundheitsminister Klaus Holetschek ergänzte zum Preis der Masken: „Der Markt hat sich unglaublich entwickelt“ und jeder werde „auch selber einen Beitrag leisten können in diesem Bereich“.

Ein kurzer Check auf Amazon ergab am späten Dienstagabend tatsächlich, dass der Preis pro Maske inzwischen zum Teil auf immerhin unter einen Euro gesunken ist, ein Angebot für Masken mit CE-Zertifikat lautete 25 Stück für 20 Euro. In stationären Apotheken kosten die FFP2-Masken allerdings meist noch 2 bis 3 Euro pro Stück – und hier werden viele Menschen ihre Masken kaufen. Ein extrem populärer Tweet zum Thema lautete dann auch: „Möchte wegen FFP2-Maskenpflicht ab Montag in Bayern nochmal daran erinnern: Für rezeptfreie medizinische Erzeugnisse stehen #Hartz4 – Empfänger*innen im Monat genau 2,50€ zu. Auch in Bayern! Auch während Corona! #armut„.

Wie sehr die Ankündigung der bayerischen Regierung die Bevölkerung in Aufregung versetzt hat, zeigt auch der Blick auf die Google Trends vom Dienstag: Mehr als eine Million Suchanfragen verzeichnete Google aus Deutschland heraus zu Begriffen rund um „FFP2-Maske“.

Bei den journalistischen Artikeln zum Thema erzielte „Antenne Bayern“ die meisten Facebook- und Twitter-Interaktionen: „FFP2-Masken werden zur Pflicht: Bayern verschärft Corona-Maßnahmen erneut“ kam auf 57.800 Reaktionen. Auf der Sender-eigenen Facebook-Seite lautete der Like-stärkste Kommentar „Jetzt langt’s aber , erst musste ich mir zig Stoffmasken kaufen , weil die ja überall Pflicht waren und so sinnvoll und jetzt soll ich mir noch FFP2 Masken kaufen, weil die anderen nicht genügend schützen?Ich bekomme eh nur Kurzarbeitergeld , weil ich nicht arbeiten darf und muss jetzt noch extra Geld ausgeben, obwohl ich ja genügend Masken daheim hab . Es ist echt nur noch zum Kotzen“. „BR24“ kam mit „Einkaufen und Nahverkehr: Ab Montag FFP2-Maskenpflicht“ auf 49.500 Interaktionen, „Focus Online“ mit „Corona-Debatte – Söder teilt mit: Bayern führt ab nächster Woche FFP2-Masken-Pflicht im ÖPNV und in Geschäften ein“ auf 32.700.

#trending // „Lockdown bis kurz vor Ostern“

Ein Artikel sammelte am Dienstag noch mehr Facebook- und Twitter-Interaktionen in Deutschland ein, als der „Antenne Bayern“-Text zu den FFP2-Masken: Bild kam mit „Merkel warnt vor Corona-Mutation – ‚Wir brauchen noch 8 bis 10 Wochen harte Maßnahmen‘“ auf 60.800 Likes, Shares & Co. Demnach habe Merkel in einer internen Sitzung der CDU/CSU-Fraktion gesagt: „Wenn wir es nicht schaffen, dieses britische Virus abzuhalten, dann haben wir bis Ostern eine 10-fache Inzidenz“. Und: „Wir brauchen noch 8-10 Wochen harte Maßnahmen!“.

„Focus Online“ griff die Meldung auf und titelte: „Merkel in interner Sitzung: ‚Brauchen noch acht bis zehn Wochen harte Maßnahmen‘„. 36.800 Reaktionen gab es darauf. Die „Neue Osnabrücker Zeitung“ kam mit „Bericht: Kanzlerin Merkel fordert harten Lockdown bis kurz vor Ostern“ zudem auf 35.000 Interaktionen.

#trending // Bill Belichick

Topthema der USA war in einer Zeit, in der sich immer mehr Menschen und Unternehmen gegen Donald Trump positionieren Bill Belichick. Der Head Coach des NFL-Teams New England Patriots und frühere Trump-Freund und -Unterstützer sollte am Donnerstag im Weißen Haus mit der Presidential Medal of Freedom geehrt werden. Doch das fällt nun aus. Denn Belichick will nicht mehr.

Der Trainer: „Recently, I was offered the opportunity to receive the Presidential Medal of Freedom, which I was flattered by out of respect for what the honor represents and admiration for prior recipients. Subsequently, the tragic events of last week occurred and the decision has been made not to move forward with the award. Above all, I am an American citizen with great reverence for our nation’s values, freedom and democracy.“

„CNN“ erreichte mit der Meldung „Bill Belichick spurns Presidential Medal of Freedom offer from Trump“ 357.000 Facebook- und Twitter-Interaktionen. „NBC News“ mit „New England Patriots coach Bill Belichick says he won’t accept Presidential Medal of Freedom“ 218.000 und „Fox News“ mit „Bill Belichick declines to accept Presidential Medal of Freedom“ 104.000.

#trending // Deutsche Tops des Tages

Story nach Social-Media-Interaktionen: „Bild“ – „Merkel warnt vor Corona-Mutation – ‚Wir brauchen noch 8 bis 10 Wochen harte Maßnahmen‘“ (60.800 Interaktionen bei Facebook und Twitter)

Story nach Likes & Shares bei Twitter: „tirol.ORF.at“ – „Verdacht auf britische Virusmutation in Tirol“ (4.700 Likes und Shares)

Podcast (Apple Podcasts): „Lage der Nation – der Politik-Podcast aus Berlin“ – „LdN223 Sturm auf US-Kapitol, Lockdown, Covid-Impfung, Assange nicht ausgeliefert

Google-SuchbegriffFFP2-Maske (1.000.000+ Suchen)

Wikipedia-SeiteDie Vogelhochzeit (246.400 Abrufe am Montag) [Frage bei „Wer wird Millionär?“]

Youtube-Video: „iCrimax“ – „Mein 50.000€ Gaming Zimmer! (Room Tour)

Serie (Netflix): „Lupin

Song (Spotify): Apache 207 – „Angst“ (480.800 Stream-Abrufe aus Deutschland am Montag)

Musik (Amazon): Die drei ??? – „208/Kelch des Schicksals“ (Audio CD)

DVD/Blu-ray (Amazon): „Tenet“ (Blu-ray)

Game (Amazon) [ohne Gutscheinkarten und Hardware]: „Super Mario 3D World + Bowser’s Fury“ (Nintendo Switch)

Buch (Amazon): Marcel Eris – „MontanaBlack II: Vom YouTuber zum Millionär“ (Gebundene Ausgabe)

#trending // Feedback

Anmerkung: Alle in #trending genannten Zahlen beziehen sich wenn nicht anders vermerkt auf den Vortag der Newsletter-Veröffentlichung (Stand: 24 Uhr)

Was finden Sie gut an #trending? Was schlecht? Was fehlt Ihnen? Schreiben Sie mir!

Anzeige