Anzeige

Ebner Media Group

„Werben & Verkaufen“ geht an neue Besitzer

Die Kommunikationsfachzeitschrift „Werben & Verkaufen“ wandert vom Süddeutschen Verlag (SV) zur Ebner Media Group (EMG). Die Ebner-Gruppe ist einer der Gesellschafter der Südwestdeutschen Medienholding, die wiederum Mehrheitseigner des SV ist.

Anzeige

Der Deal muss noch vom Kartellamt abgesegnet werden, der Kauf- und
Abtretungsvertrag über die Geschäftsanteile der Verlag Werben & Verkaufen GmbH mit der Ebner Media Group GmbH & Co. KG wurde am 29.Dezember formal beurkundet.

Hintergrund des Übergangs der „W&V“ an die EMG sei „die konsequente, wachstumsorientierte Fokussierung auf bestimmte Branchen im Unternehmensbereich Fachinformationen der Südwestdeutschen Medienholding (SWMH), zu der der Süddeutsche Verlag gehört“, heißt es in einer Mitteilung. Die „W&V“ war der einzige Kommunikations-Fachverlag bei der Fachinfo-Sparte des SV. In der Verlagsmitteilung hierzu ist bezeichnenderweise nicht von einem Verkauf die Rede, sondern von einer „Übergabe“ der „W&V“ an die EMG.

Marco Parrillo, Geschäftsführer der Ebner Media Group, sagt: „Die ‚W&V‘ passt perfekt zur Wachstums-Strategie der Ebner Media Group. Wir möchten das zentrale Wissens- & Networking-Hub für die Kommunikationsbranche sein und damit unser Brand-Portfolio logisch um ein weiteres Themenfeld entlang der digitalen Wertschöpfungskette ergänzen.“

Karl Ulrich, Geschäftsführer des Süddeutschen Verlags: „In der Ebner Media Group wird die ‚W&V‘ ihre Marke und ihre Produkte noch schlagkräftiger zur Geltung bringen können. Mit unseren eigenen Fachservices konzentrieren wir uns auf ausgewählte Marktsegmente, in denen wir mit leistungsstarken Angeboten, kritischer Größe und
Wachstum jeweils Best-Owner bleiben oder werden.“

Die Ebner Media Group mit Hauptsitz in Ulm ist eine 100%-Tochter der im Familienbesitz befindlichen Verlagsgruppe Ebner Ulm.

swi

Anzeige