Anzeige

Intervention des Apple-Chefs

Apple TV+: Wie Tim Cook eine Serie über das Klatschportal Gawker stoppte

Apple TV+ setzt auf Hollywood-Glamour. Doch der lange Schatten Cupertinos überlagert manche Produktion © Apple

Wie der familienfreundliche Mediengigant Disney ist auch Apple seit jeher auf sein Saubermann-Image bedacht. Das Credo setzt sich beim Streaming-Dienst Apple TV+ fort: Wie die „New York Times“ berichtet, hat CEO Tim Cook persönlich eine geplante Serie über das Klatschportal Gawker abgeschossen

Anzeige

Der Aufstieg und Fall von Gawker ist legendär – und fraglos hollywoodreif. 2016 wurde das viel diskutierte Klatschportal eingestellt. „Leider werden weder Gawker.com noch ich Teil des nächsten Schritts sein. Wir haben nicht einen einzigen Investor oder Medienunternehmen gefunden, das Gawker.com weiterbetreiben möchte“, schrieb Gründer Nick Denton bitter an seine Mitarbeiter. Vorausgegangen war ein spektakulärer Rechtsstreit mit dem US-Wrestler Hulk Hogan wegen der Veröffentlichung eines privaten Sex-Videos, der mit einer Schmerzensgeldzahlung von 140 Millionen Dollar endete. Der Prozess gegen Gawker hatte nachträglich an……

Jetzt Abo abschließen und weiterlesen

Sichern Sie sich Ihren Wissensvorsprung mit unserem Plus-Angeboten!

Sie haben bereits ein Abo?

jetzt freischalten

Anzeige