Anzeige

Sportwetten

Deepblue liefert seine erste Kampagne für Tipico ab

Foto: Deepblue

Markige Männer zeigt die Kampagne des Sportwettenanbieters Tipico, die das Erstlingswerk der Hamburger Agentur Deepblue Networks für den Kunden ist.

Anzeige

Die Agentur hatte vor wenigen Wochen die Nachfolge von Jung von Matt angetreten. Zum Auftakt des elften Spieltags der Fußball-Bundesliga präsentiert Tipico seine neue Markenkampagne mit dem Claim „Mach dich zum Original“.

Kajetan Strini-Brown, Head of Acquisition bei Tipico: „Alles dreht sich um unsere Kernzielgruppe. Wir packen sie bei der Ehre, schauen ihr tief in die Augen und sagen: Du bist nicht irgendwer, also wette nicht irgendwo! Mach dich zum Original und wette beim Marktführer.“ Die Spots zielten auf alle Fußballfans ab, die für maximale Spannung, Leidenschaft und Wettkampf im Sport brennen und jedes Match durch eine Sportwette zu ihrem eigenen Spiel machen.

Die Commercials zeigen unterschiedliche Charaktertypen: Vom erfolgshungrigen Geschäftsmann über den begeisterten Fußballfan bis hin zu den Spielern des FC Bayern München. Wie in den vorherigen Kampagnen setzt Tipico, Inhaber einer deutschen Sportwetten-Konzession, auf die Unterstützung seiner Partner im Fußball-Umfeld. Zum einen auf den FC Bayern München, dessen Spieler in der Kampagne zu sehen sind, und zum anderen auf die DFL Deutsche Fußball Liga. Durch die kürzliche Verlängerung der Partnerschaft mit der DFL präsentiert sich Tipico weiterhin als offizieller Partner der Bundesliga und 2. Liga im Umfeld aller TV-Übertragungen.

Premiere der TV-Spots ist am 11. Dezember auf DAZN während der Übertragung der Begegnung zwischen dem VfL Wolfsburg und Eintracht Frankfurt. Es folgen Schaltungen auf den sportrelevanten Kanälen und Umfeldern in TV und Web, in über 130 verschiedenen Formaten vom 30-sekündigen Imagespot bis zum fünfsekündigen Presenter. Neben dem Imagespot strahlt Tipico kurze Produktfilme aus, in denen unter anderem ein Neukunden-Bonus sowie weitere Produktfeatures kommuniziert werden.

Steffen Esders, Business Director bei der zur Holding Scholz & Friends Family gehörenden Agentur Deepblue: „Der neue TV-Spot ist nur der erste Schritt, um unsere Vision zum Leben zu erwecken. Wir wollen Tipico noch mehr zu dem machen, was die Marke für viele heute schon ist: Zu einem festen Bestandteil ihres Lifestyles. Das Original für alle Originale.“

Credits bei Deepblue:

Chief Creative Officer: Oliver Drost

Director Business Unit: Steffen Esders

Creative Director Copy: Daniel Koch

Creative Director: Oliver Reichwald

Creative Producer: Tobias Aubel

Art Direction: Christian Rosenthal

Text: Henner Witt

Motion Art Director: Thea Oppermann

Account Management: Lennart Braatz

FFF: Katja Czok

Weitere Credits:

Regisseur: James Fabrice Cotton

Filmproduktion/Postproduktion: 27 km

Sound: Hastings Audio Network

Foto: Florian Bison

rk

Anzeige