Anzeige

Überground-Gründerin Jo Marie Farwick im Porträt

„Man darf Menschen nicht für dumm verkaufen“

Jo Marie Farwick – Foto: Überground

Der Name der Hamburger Werbeagentur Überground ist Programm. Für den Blick über den Tellerrand sorgt Gründerin Jo Marie Farwick, die vielleicht weitsichtigste Werberin im Land.

Anzeige

Wir schreiben den November 2020. Die Corona-Pandemie ist noch längst nicht überstanden, ein Lockdown Light dagegen in vollem Gange. Der beschäftigt Jo Marie Farwick aber nur periphär. Die Gründerin und alleinige Inhaberin der Hamburger Agentur Überground hatte zuletzt nämlich ganz andere Probleme: Ihr dreijähriger Sohn Parker weigerte sich, eine Hose zu tragen. Das Gespräch mit MEEDIA wurde verschoben. Jetzt trägt er wieder eine. Ein Glück bei dem Wetter. Nach dem kleinen Hosen-Gate sitzt Farwick dann endlich auch an ihrem Schreibtisch.……

Jetzt Abo abschließen und weiterlesen

Sichern Sie sich Ihren Wissensvorsprung mit unserem Plus-Angeboten!

Sie haben bereits ein Abo?

jetzt freischalten

Anzeige