Anzeige

Im Free TV

Eurosport zeigt Handball Final4

Eurosport hat sich in Deutschland die exklusiven Handball-Übertragungsrechte des Velux EHF Final4 gesichert. Der Sender wird den Höhepunkt der EHF Champions League-Saison 2019/20 live im Free-TV sowie auf den Digitalkanälen übertragen.

Anzeige

Auftakt zum Velux EHF Final4 ist am Montag, 28. Dezember um 18 Uhr mit dem ersten Halbfinale zwischen dem FC Barcelona und Paris St. Germain. Im Anschluss live ab 20.30 Uhr spielt der deutsche Rekordmeister und dreifache Champions-League-Sieger THW Kiel gegen den ungarischen Vorjahresfinalisten Telekom Veszprem um den Endspieleinzug.

Zweiter Termin ist der Final-Dienstag, 29. Dezember: Nach dem Spiel um Platz drei, das um 18Uhr ausgetragen wird, steigt das Endspiel um den Titel in der EHF Champions League live im Free-TV um 20.30 Uhr bei Eurosport 1.

Werner Starz, Director Product Development bei Discovery in Deutschland,: „Handball hat bei Eurosport große Tradition und es freut uns sehr, dass wir dank der Kooperation mit der EHF dieses Highlight zum Jahresausklang ins Programm nehmen können.“

Nach dem Final4 plant Eurosport im Januar vom 14. bis 31. umfangreiche Übertragungen der IHF Handball WM der Männer in Ägypten. Der Sender zeigt bis zu 15 Livespiele ohne deutsche Beteiligung.

Anzeige