Anzeige

Corporate Identity

Opel hat ein neues Erscheinungsbild

Opel in neuem Gewand – Foto: Opel

Neues Logo, neue Schrift, neue Farbe: Die frische Corporate Identity von Opel soll die Innovationskraft der Marke unterstreichen.

Anzeige

Das Ziel des feiner gezeichneten Logos, der neuen Schrift „Opel Next“ und der leuchtenden Farbe sei es, den Markenauftritt noch moderner und mutiger zu machen. „Wir sind selbstbewusst, aufgeschlossen und integrativ. Unser Motto für diese neue Ära ist ‚from cold to cool‘“, so Xavier Duchemin, Geschäftsführer Marketing, Vertrieb und Aftersales bei Opel. Entwickelt wurde das neue Erscheinungsbild gemeinsam mit der Agentur Velocity McCann, die neue Schriftart zusammen mit Monotype.

Mit dem Opel GT X Experimental begann die Reise zur neuen Corporate Identity. Die Studie zeigte bereits den neuen Opel-Blitz als Emblem am Fahrzeug. Die Signaturlinie war in leuchtendem Neongelb lackiert – daraus wurde nun das Opel-Gelb. Mit dem Opel Mokka präsentierte der Rüsselsheimer Hersteller dann das erste Serienauto mit dem neuen Opel-Gesicht, dem Vizor, und der neuen Cockpitgestaltung, dem Pure Panel.

Das neue Erscheinungsbild wird in der ersten Jahreshälfte 2021 rund um den neuen Opel Crossland und den neuen Opel Mokka sichtbar. Sie werden laut Pressemitteilung die ersten Serienautos im neuen Design sein. Der überarbeitete Look der Marke soll sich dann in allen Bereichen widerspiegeln – von den Produkten über das Marketing bis zum Verkauf.

sns

Anzeige