Anzeige

#trending Nummer 781 - Freitag, 27. November 2020

Gottesdienste, Arnold Schwarzenegger, David Attenborough

Jens Schröder – Illustration: Bertil Brahm

Guten Morgen! Wenn ich Ihnen für das Wochenende etwas empfehlen darf, dann sind es die letzten vielleicht 15 Minuten von „Markus Lanz“ von gestern. Zu Gast: der RNA-Impfstoffentdecker und Curevac-Gründer Ingmar Hoerr. Sie werden beim Schauen kapieren, wie diese neuen Impfstoffe funktionieren, warum sie eine Revolution sind und lernen nebenbei einen mutigen und hartnäckigen Gründer kennen.

Anzeige

#trending // Gottesdienste in Brooklyn

Der erste Beschluss des US-amerikanischen Supreme Courts, bei dem die Stimmentscheidung der neuen Richterin Amy Coney Barrett bekannt wurde, zeigt die wohl in Zukunft zu erwartende Richtung an: Mit einer 5:4-Entscheidung hat das oberste Gericht beschlossen, dass die Corona-bedingten Besucherzahl-Beschränkungen in Gotteshäusern des New Yorker Stadtteils Brooklyn nicht rechtens seien.

Vor dem Tod der Richterin Ruth Bader Ginsburg hatte das Gericht bei ähnlichen Beschränkungen in Kalifornien noch mit 5:4 dafür gestimmt, dass die Regelungen erlaubt seien. Eine Konsequenz hat die Entscheidung zwar nicht, denn die Corona-Zahlen in Brooklyn haben längst zu Lockerungen geführt, dennoch war die Nachricht der größte Social-Media-Aufreger des Tages in den USA.

NBC News erzielte 462.000 Facebook- und Twitter-Interaktionen mit „Supreme Court blocks NY from enforcing Covid limits on churches„, die New York Times 253.000 mit „Splitting 5 to 4, Supreme Court Backs Religious Challenge to Cuomo’s Virus Shutdown Order„, das Wall Street Journal 203.000 mit „Supreme Court Blocks Covid-19 Restrictions on Religious Services in New York„, Fox News 190.000 mit „Supreme Court rules against Cuomo’s coronavirus limits — with Barrett playing key role“ und CNN 130.000 mit „Supreme Court sides with religious groups in New York in a dispute over Covid restrictions„.

Je nach Medium sahen die Meinungen in den sozialen Medien sehr unterschiedlich aus. So gingen die Facebook-Kommentare mit den meisten Likes bei NBC, der New York Times und CNN in die Richtung „Fine than no hospital entrances for those attending. Save our healthcare workers“, „There they go. So called“religious freedom“ to overture public health directives based in science“ und „She’s so “pro-life”, she’s eager for you to meet your maker“, bei Fox News erhielten hingegen Kommentare wie „One of Trump’s greatest gifts to our country was all the judges he appointed“ und „The Constitution of the United States WORKS !!! Well done“ die größte Zustimmung.

#trending // Thanksgiving bei Arnold Schwarzenegger

Die Stimmung rund um die großen Feiertage, die zum Ende des Jahres gefeiert werden, fasst ein populäres Facebook-Video (2,4 Millionen Views) von Arnold Schwarzenegger passend zusammen. Der Schauspieler und Ex-Politiker sitzt vor eine großen Truthahn mit noch größerem silbernen Messer, erzählt, dass man in diesem Jahr Thanksgiving ja nicht so feiern könne wie sonst, man sich aber an die Regeln halten solle. Und: Wie in den vergangenen Jahren habe er 500 Truthähne für Bedürftige gespendet, er könnte sie nur nicht persönlich überreichen. Wären doch mehr Menschen so gelassen wie Arnold Schwarzenegger.

#trending // Instagram ohne David Attenborough

Ende September tauchte Sir David Attenborough in #trending auf, weil die 94-jährige Tierfilmer-Legende einen Weltrekord aufgestellt hatte: Fünf Stunden nach seinem ersten Post hatte er eine Million Instagram-Follower eingesammelt – so schnell wie niemand zuvor. Rund zwei Monate später hat sich Attenborough nun von inzwischen 6,2 Millionen Followern verabschiedet. Sein Instagram-Auftritt ist schon wieder beendet. Seine Posts, in denen er dafür wirbt, dass wir unseren Planeten retten, werden bleiben, weitere werden aber nicht dazu kommen.

This might be a wrap for this account – we won’t be posting anything else, though the account will stay open for you to watch David’s messages – but we hope it’s a springboard for many others to build on and share the ways we might create a sustainable future„, schrieb Attenboroughs Team zum Abschied.

#trending // Deutsche Tops des Tages

Story nach Social-Media-InteraktionenDer Postillon – „Maßnahmengegner demonstrieren, weil ihnen 400 Tote pro Tag offenbar nicht reichen“ (18.900 Interaktionen bei Facebook und Twitter)

Story nach Likes & Shares bei TwitterNeue Zürcher Zeitung – „Die Islamverbände erzählen den Politikern Märchen“ (3.400 Likes und Shares)

Podcast (Apple Podcasts): Das Coronavirus-Update von NDR Info – „(66) Die Stunde der Antigentests

Google-SuchbegriffCorona aktuell (100.000+ Suchen)

Wikipedia-SeiteDiego Maradona (441.400 Abrufe am Mittwoch)

Youtube-Video: Tagesschau – „Corona-Regeln für Dezember | Pressekonferenz mit Merkel, Müller und Söder

Serie (Netflix): The Crown

Song (Spotify): Lune – gebe auf. (344.300 Stream-Abrufe aus Deutschland am Mittwoch)

Musik (Amazon): AC/DC – Power Up (Audio CD)

DVD/Blu-ray (Amazon): Harry Potter: The Complete Collection (DVD)

Game (Amazon) [ohne Gutscheinkarten und Hardware]: Ring Fit Adventure (Nintendo Switch)

Buch (Amazon): Barack Obama – Ein verheißenes Land (Gebundene Ausgabe)

#trending // Feedback

Anmerkung: Alle in #trending genannten Zahlen beziehen sich wenn nicht anders vermerkt auf den Vortag der Newsletter-Veröffentlichung (Stand: 24 Uhr)

Was finden Sie gut an #trending? Was schlecht? Was fehlt Ihnen? Schreiben Sie mir!

Anzeige