Anzeige

Die Nielsen-Zahlen der Magazinbranche

Publikumszeitschriften verlieren 11,2 Prozent Werbe-Umsatz

Die deutsche Magazinbranche verlor in den ersten zehn Monaten des Jahres deutliche 11,2 Prozent ihres Brutto-Werbeumsatzes. Unter den 50 Top-Titeln gibt es nur zehn Gewinner.

Anzeige

26,476 Mrd. Euro setzten die von Nielsen erfassten deutschen Medien in den Monaten Januar bis Oktober brutto mit Anzeigen, Werbespots, Bannern & Co. um. Eine stolze Summe. Problem: In den zehn entsprechenden Monaten des Vorjahres waren es deutlich mehr: 28,302 Mrd. Euro. Das Minus von 6,5 Prozent gegenüber 2019 geht hauptsächlich auf das Konto der Monate April bis Juni, als die Corona-Pandemie den Werbemarkt komplett ausbremste, weil die Unsicherheit in der Bevölkerung groß war. Im April lagen die Brutto-Erlöse laut……

Jetzt Abo abschließen und weiterlesen

Sichern Sie sich Ihren Wissensvorsprung mit unserem Plus-Angeboten!

Sie haben bereits ein Abo?

jetzt freischalten

Anzeige