Anzeige

Diversität

Christine Strobl: Frauenquote „noch konsequenter umsetzen“

Geschäftsführerin der ARD Degeto, Christine Strobl – Foto: ARD Degeto/Laurence Chaperon

Bei der ARD soll mit Christine Strobl erstmals eine weibliche Programmdirektorin in die Führungsriege aufsteigen. MEEDIA sprach mit der Geschäftsführerin der ARD Degeto darüber, warum Frauen in führenden Positionen von Medienhäuser zu selten anzutreffen sind.

Anzeige

Frau Strobl, die Chefredaktionen in Deutschland sind immernoch eine reine Männersache. Woran liegt es, dass es zu wenig Frauen in Spitzenpositionen gibt? Wir haben insgesamt nach wie vor zu wenig Frauen in Führungsfunktionen, mir scheint das kein spezielles Problem von Redaktionen zu sein. Doch gerade in der Fiktion ist es oft auch anders. Wenn ich zum Beispiel in die Runde der Fernsehspielchef*innen der ARD schaue, sind es hier mehr Frauen als Männer. Haben Frauen zu wenig Mut, Führung zu übernehmen……

Jetzt Abo abschließen und weiterlesen

Sichern Sie sich Ihren Wissensvorsprung mit unserem Plus-Angeboten!

Sie haben bereits ein Abo?

jetzt freischalten

Anzeige