Anzeige

Neuer Markenauftritt

DDB Tribal überzeugt Datev und startet neue Kampagne

Neue Datev-Kampagne – Foto: DDB

Datev hat sich nach einem Pitch mit DDB Tribal eine neue Kreativagentur ins Haus geholt. Das erste gemeinsame Projekt war die Entwicklung einer Markenkampagne.

Anzeige

Mit diesem ersten Projekt will der Anbieter von Softwarelösungen und IT-Dienstleistungen für steuerberatende Berufe, Verwaltungen und mittelständische Unternehmen seine Zielgruppe KMU ansprechen. Diese “Machermentalität” der kleinen und mittelständischen Unternehmen wollen die beiden Partner mit der Kampagne „Gemeinsam besser machen“ feiern.

Im Mittelpunkt des ersten Kampagnenflights steht das Hamburger Unternehmen Bracenet, das aus alten Fischernetzen nachhaltige Produkte fertigt. KMU-Protagonist der zweiten Welle ist das Frankfurter Restaurant Margarete, das aus regionalen Zutaten “herausragende” Gerichte kreiert. “Durch digitale Datev-Lösungen für kaufmännische Prozesse und das Zusammenspiel mit der Steuerberatung können sich auch diese UnternehmerInnen besser auf das konzentrieren, was ihnen am meisten am Herzen liegt: ihr Business”, heißt es.

Die Kampagne wird kanalübergreifend kommuniziert: von OOH-Motiven an Flughäfen und Bahnhöfen über 1/1-Anzeigen in Publikums- und Fachzeitschriften bis hin zu einer Ausspielung von Online-Werbemitteln auch auf der Landingpage www.gemeinsam-besser-machen.de. Mediaaufgaben liegen bei Plannet Media aus der Serviceplan Group. Unter ihrer Agenturmarke Serviceplan wirbt die Gruppe übrigens schon länger für Datev. Das soll für Projekte auch so bleiben.

Datev mit Sitz in Nürnberg ist genossenschaftlich organisiert und zählt gut 41.000 Mitglieder.

rk

Anzeige