Anzeige

Kosmetik-Unternehmen

Oddity gewinnt E-Commerce Etat von Babor

v.l.n.r: Dennis Dünnwald, Executive Creative Director Eva Reitenbach, Managing Director Tobias Henning, Managing Director Sandra Kiene, Director Account Management – Foto: Oddity

Der E-Commerce-Etat der Kosmetik-Marke Babor geht an Oddity Jungle. Im Zentrum der Zusammenarbeit: die internationale Website samt E-Shop.

Anzeige

Das familiengeführte Kosmetik-Unternehmen Babor legt den E-Commerce-Etat in die Hände von Oddity Jungle. Durchsetzen konnte sich die Agentur in einem einstufigen Pitch.

Den Bereich E-Commerce hat das Unternehmen in den letzten Jahren schon aufgebaut. Um die nächsten Schritte anzugehen, heißt es in der Mitteilung, relauncht Babor gemeinsam mit Oddity jungle nun die internationale Website babor.com inklusive E-Shop. Im Fokus stehen demnach die Bedürfnisse der Nutzer – entlang der gesamten Customer Journey und an allen relevanten Touchpoints.

Eva Reitenbach, Managing Director Oddity Jungle: „Wir freuen uns, mit Babor einen Partner und eine Marke gefunden zu haben, die sich dem Nutzer entlang der ganzen Customer Journey verschrieben hat. Denn nur wenn man Digitalisierungsprojekte ganzheitlich denkt, können sie auch erfolgreich sein.“

Oddity ist eine Kommunikationsagentur mit laut eigenen Angaben über 250 Spezialisten in Deutschland, Serbien und Asien. Zu den Kunden gehören unter anderen Bosch, Daimler, Disney und der WWF.

ls

Anzeige